26. Ledebur-Kolloquium an der TU Bergakademie Freiberg am 27. und 28. Oktober 2016

Das 26. Ledebur-Kolloquium, welches mehr als 300 Teilnehmer nach Freiberg lockte, begann mit einem ganz besonderen Ereignis – der feierlichen Wiedereinweihung der Gießereihallen nach der umfangreichen Sanierung! Das sanierte und mit neuen Anlagen ausgestattete Technikum bietet nun den Mitarbeitern und Studenten beste Arbeitsbedingungen und entspricht den Anforderungen an moderne und praxisorientierte Lehre und Forschung in vollem Maße.

Mit dem Aufbau einer HWS Formmaschine sowie einer ND-Anlage und einer Kippgießanlage für Aluminium der Firma Kurtz, einer kleinen Vakuum-Formmaschine und einer Schleudergussanlage kann die Lehre zukünftiger noch praxisorientierter angeboten werden, außerdem erschließen sich damit weitere Möglichkeiten für Forschungsprojekte.

uebergabe-gi-halle-11

uebergabe-gi-halle-17

Eröffnung der Gießereihalle

 

Die feierliche Verabschiedung der Gießerabsolventen und Doktoranden des vergangenen Jahres im Rahmen des Ledebur-Kolloquiums wird zu einer schönen Tradition. Von den 19 Absolventen des Bachelor- bzw. Diplomstudiengangs waren ein Großteil anwesend und wurden vom Institutsdirektor Professor Wolf in das Berufsleben verabschiedet.

ledebur-2016-30

Absolventenverabschiedung

 

Auch in diesem Jahr wurden zwei Personen zum Ehrengießer ernannt, die sich um das Gießerei-Institut verdient gemacht haben. Neben Herrn Klaus Wilbert, Geschäftsführer der Firma HWS, wurde Herr Dirk Lindemann, Leiter der Business Unit Eisenguss Europa und Mitglied der Direktion GF Automotive, geehrt.

ledebur-2016-34

ledebur-2016-35

Ehrengießer 2016

 

 

ledebur-2016-21

 Fachtagung

 

Kurzfassungen der Vorträge

Breit gefächert war das Vortragsprogramm. Dabei wurde über interessante Aspekte sowie aktuelle Projekte der Gießereibranche berichtet und die Pausen zu angeregten Diskussionen genutzt. Im Folgenden werden die Fachvorträge in Kurzform veröffentlicht:


Die Steigerung des Sphärogusses bei MEUSELWITZ GUSS im Wettstreit mit dem Wachstum und den konstruktiven Entwicklungen bei Windenergieanlagen

Werner, H. – DIHAG Group AG, Zürich


ACE – Innovative Formmaschine mit Aeration Sandeinfüllung

Wilbert, K.*; Exner, M. – Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH, Bad Laasphe


Herausforderungen abseits von Eisen und Aluminium – anspruchsvolle Gussteile aus Aluminiumbronze

Nürnberg, M. – Mecklenburger Metallguss GmbH, Waren


Einfluss von Strontium auf die Veredelungswirkung bei der Legierung AlSi8Cu3

Fegyverneki, G. – Universität Miskolc, Ungarn


Lebenszyklusanalyse hinsichtlich der Energie- und CO2-Bilanz von Zylinderkurbelgehäusen aus Aluminium und Gusseisen

Sobota A. – Eisenwerk Brühl GmbH


3D-Druck von Metallen als Substitution und Wettbewerb von Gussteilen?

Müller, B. – Fraunhofer IWU, Dresden


Erfolgreicher Einsatz einer Roboter-, Schleif- und Putzzelle für kleine Losgrößen Bisher wurden automatisierte Schleifzellen überwiegend in Seriengießereien eingesetzt.

Rohland, B. – Rohland Consulting, Bonn


Einfluss der Schlichte auf das Fließverhalten von Aluminiumlegierungen

Gierth, S. – Volkswagen AG


Stand der Entwicklung emissionsreduzierter Systeme

Böhnke, S.*; Podobed, O.; Grefhorst, C. – IMERYS Metalcasting Germany GmbH, Marl


Gießerei-Institut Moderne Werkstoffentwicklung mithilfe von Simulationstools

Scheidhauer, N. – TU Bergakademie Freiberg


Energieeffizienzsteigerung gasbeheizter Aluminiumschmelzöfen durch innovative Brennertechnologie

Dietrich, B. G. – TU Bergakademie Freiberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.