08. Februar 2018 – Lukas Manthey Allgemein

Letztes Barbarakellertreffen im WS1718

Letzte Mitgliederbesprechung in der Vorlesungszeit sowie Vorstellung des Robotikprojektes (ARIDuA)

Mit dem Barbarakellertreffen (BBK-Treff) heute fand der offizielle Teil des Wintersemesters 17/18 sein Ende. Auf der Tagesordnung stand hauptsächlich die Nachbereitung der vergangenen Veranstaltungen sowie die Planung der Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben über das nächste halbe Jahr. Somit schließt das erste komplette, aktive Semester der AG Grubenwehr ab. In der vorlesungsfreien Zeit werden wir parallel zu den Prüfungen versuchen, das Programm für das Sommersemester aufzubauen.

Die zweite Hälfte des BBK stellte dann Franziska Wolf, Doktorantin an der Professur für Rohstoffabbau und Spezialverfahren unter Tage, ein Projekt zu autonomen Robotern im Einsatz in der Reichen Zeche vor. Nach der Präsentation entstand eine Diskussion zu einer möglichen Implementierung von Robotern und Drohnen im Bereich Grubenwehr. Mehr Informationen darüber hält das Protokoll bereit.

Im Barbarakeller finden direkt unter dem Universitätshauptgebäude die zweiwöchentlichen Mitgliederversammlungen statt

Auch wir werden in der nun anstehenden Prüfungszeit etwas ruhiger. Wir wünschen allen Studenten dabei gute Erfolge und ein ertragbares Stresslevel. Aufgeglückt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.