06. September 2017 – Michaela Luft

Fulbright-Stipendium für Doktoranden

Auch als Doktorand können Sie mit dem Fulbright-Programm für einen Aufenthalt in den USA gefördert werden. Im Doktorandenprogramm fördert Fulbright vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftler/innen, die am Beginn ihrer Promotion stehen und im Rahmen Ihrer Dissertation ab April 2018 ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder wissenschaftlichen Einrichtung durchführen.

Die Stipendienleistungen beinhalten die Reisekosten, eine Unterhaltskostenpauschale in Höhe von 1.600 Euro/Monat, eine Kranken- und Unfallversicherung und die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums. Bewerbungsfrist ist der 15. September.

Nächste Bewerbungsfrist für einen Beginn ab Oktober 2018 ist der 15. März 2018.

21. August 2017 – Michaela Luft

Internationale Forschungspraktikanten für Freiberger Doktoranden

RISE Germany 2018 – Research Internships in Science and Engineering
Forschungspraktikanten aus Nordamerika, Großbritannien und Irland für Doktorandinnen und Doktoranden in Deutschland 

Sie promovieren in den Ingenieurwissenschaften oder in den Natur- und Lebenswissenschaften? Sie möchten einen Praktikanten aus Nordamerika, Großbritannien oder Irland als Unterstützung für Ihre experimentellen Arbeiten gewinnen? Bieten Sie ein Praktikum im Rahmen Ihrer Doktorarbeit an. „Internationale Forschungspraktikanten für Freiberger Doktoranden“ weiterlesen

23. September 2016 – Michaela Luft

Forschungspraktikanten für Doktoranden

RISE Germany – Research Internships in Science and Engineering
Forschungspraktikanten aus USA, Kanada und Großbritannien für Doktorandinnen und Doktoranden in Deutschland 

Zur Förderung des Studierendenaustausches von Nordamerika und Großbritannien nach Deutschland in den Natur-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften bietet der DAAD Doktorandinnen und Dokto­randen deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, beim DAAD einen Antrag auf Beschäftigung eines ausländischen Forschungspraktikanten im Sommer 2017 zu stellen.

„Forschungspraktikanten für Doktoranden“ weiterlesen

04. Februar 2016 – Michaela Luft

Arktisexpedition 2016 – Arctic expedition 2016

Auch 2016 wird vom 05. – 24. Juni wieder eine marine Forschungs- und Lehrexpedition in der arktischen Region Russlands stattfinden. Die Expedition besteht aus einem Forschungs- und einem Lehrprogramm. Das Programm ist für Bachelor- und Masterstudierende sowie Doktoranden vorgesehen. Alle Expeditionen werden auf einem Forschungsschiff durchgeführt. Bewerbungsfrist: 15. Februar 2016. Rückfragen und Bewerbungen stellen Sie bitte an den Veranstalter, die Nordarktische Föderale Universität. Mehr Informationen (PDF, 506 KB). Teilnehmer können sich für eine Förderung durch das PROMOS-Stipendienprogramm bewerben.

From 5 June to 24 June 2016 a marine research and education expedition takes part in the Arctic region of Russia. The expedition consists of a research and an educational programme. The Programme focuses on bachelor, master and PhD students. All expeditions are carried out on a research vessel. Deadline for application: 15 February 2016. Please send enqueries and applications to the organiser, the Northern (Arctic) Federal University. More information (PDF, 506 kB). Participants can apply for funding through the PROMOS scholarship programme.

10. November 2015 – Michaela Luft

Informationsveranstaltung zu Auslandsaufenthalten

Studium, Praktikum oder Abschlussarbeit im Ausland geplant? Dann informieren Sie sich beim Internationalen Universitätszentrum!

Die nächste allgemeine Informationsveranstaltung in diesem Semester findet am Donnerstag, 12. November, von 13 bis 14 Uhr im Konferenzraum (EG.405) in der Prüferstr. 2 statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

19. Oktober 2015 – Michael Hofbauer

Infoveranstaltung: PROMOS-Stipendien

Am Mittwoch, dem 21. Oktober findet von 13.00 bis 13.45 Uhr in der Prüferstraße 2, Raum EG.405, eine Informationsveranstaltung zum PROMOS-Stipendienprogramm statt.

Mit dem Programm PROMOS können weltweit folgende Auslandsaufenthalte von Studierenden (zum Teil auch von Doktoranden) gefördert werden:
– Studienaufenthalte (auch für Abschlussarbeiten): 1 Monat bis 6 Monate
– Auslandspraktika (i.d.R. außerhalb Europas): 6 Wochen bis 6 Monate
– Sprachkurse im Ausland (außer Englisch): 3 Wochen bis 6 Monate; auch für Doktoranden
– Fachkurse im Ausland (z.B. fachbezogene Sommerschulen): bis 6 Wochen; auch für Doktoranden.

Bewerben können sich regulär immatrikulierte Studierende aller Studiengänge der TU Bergakademie Freiberg, für Sprach- und Fachkurse auch Doktoranden der TU Bergakademie Freiberg. Eine Vergabe der Stipendien ist erstmals unabhängig von der Staatsangehörigkeit möglich.

Für Auslandsaufenthalte, die im ersten Halbjahr 2016 beginnen, endet die Bewerbungsfrist am 15. November 2015. Die PROMOS-Stipendien werden durch ein qualitätsorientiertes Auswahlverfahren vergeben. Informationen finden Sie auch unter http://tu-freiberg.de/international/auslandsstudium/promos.

05. Oktober 2015 – Michael Hofbauer

PROMOS-Stipendien für Auslandsaufenthalte

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert mit dem Programm PROMOS die Auslandsmobilität regulär eingeschriebener Studierender deutscher Hochschulen mit Stipendien für kurzfristige Aufenthalte.

Förderfähige Auslandsaufenthalte
An der TU Bergakademie Freiberg können folgende Auslandsaufenthalte weltweit gefördert werden:

  • Studienaufenthalte (auch für Abschlussarbeiten): 1 Monat bis 6 Monate
  • Auslandspraktika (i.d.R. außerhalb Europas): 6 Wochen bis 6 Monate
  • Sprachkurse im Ausland (außer Englisch): 3 Wochen bis 6 Monate; auch für Doktoranden
  • Fachkurse im Ausland (z.B. fachbezogene Sommerschulen): bis 6 Wochen; auch für Doktoranden.

Studienaufenthalte und Auslandspraktika in der Erasmus+ Region sind in der Regel von der Förderung durch PROMOS ausgeschlossen. „PROMOS-Stipendien für Auslandsaufenthalte“ weiterlesen

22. April 2015 – Michael Hofbauer

Infoveranstaltung zu PROMOS-Stipendien

Am Mittwoch, dem 29. April findet von 13 bis 14 Uhr im Raum LES-1102 (Lessingstraße 45) eine Informationsveranstaltung zum PROMOS-Stipendienprogramm statt.

Mit dem Programm PROMOS können weltweit folgende Auslandsaufenthalte von Studierenden (zum Teil auch von Doktoranden) gefördert werden:
– Studienaufenthalte (auch für Abschlussarbeiten): 1 Monat bis 6 Monate
– Auslandspraktika (i.d.R. außerhalb Europas): 6 Wochen bis 6 Monate
– Sprachkurse im Ausland (außer Englisch): 3 Wochen bis 6 Monate; auch für Doktoranden
– Fachkurse im Ausland (z.B. fachbezogene Sommerschulen): bis 6 Wochen; auch für Doktoranden.

Bewerben können sich regulär immatrikulierte Studierende aller Studiengänge der TU Bergakademie Freiberg, für Sprach- und Fachkurse auch Doktoranden der TU Bergakademie Freiberg. Eine Vergabe der Stipendien ist erstmals unabhängig von der Staatsangehörigkeit möglich.

Für Auslandsaufenthalte, die im zweiten Halbjahr 2015 beginnen, endet die Bewerbungsfrist am 15. Mai 2015. Die PROMOS-Stipendien werden durch ein qualitätsorientiertes Auswahlverfahren vergeben. Informationen finden Sie auch unter http://tu-freiberg.de/international/auslandsstudium/promos.