11. Juli 2017 – Marius Baak

Tipp: Weiterlesen-Tag

Wahrscheinlich ist schon einigen aufgefallen, daß die Beiträge in der Blogroll in gesamter Länge angezeigt werden. Wenn man sehr lange Beiträge verfasst, dann kann das nervig sein.

Weiterlesen-Tag Button
Weiterlesen-Tag Button

Zum Glück hat WordPress die Funktion “Weiterlesen-Tag einfügen”. Wenn man den Tag hinzufügt, dann kann man nach eigenem Ermessen entscheiden welcher Abschnitt als Teaser angeboten werden soll.  Das hat besonders zum Vorteil, daß nicht mehr nach einer festen Anzahl von Worten der Text abgeschnitten wurd und man selber entscheiden kann wie viel oder wenig man dem Leser zeigen möchte, bevor er auf den Artikel klickt.

Im Editor sieht man dann gestrichelte Linien mit der Schrift “MORE” (siehe unten). Alles was da vor steht wird in der Blogroll angezeigt, alles was dahinter steht ist nur zu sehen wenn der Artikel geöffnet wurde.

Eingefügter Weiterlesen-Tag
Eingefügter Weiterlesen-Tag

08. Juli 2017 – Marius Baak

Features

Mit dem letzten Update wurden drei neue Layout Optionen für die Blogbeiträge und Seiten hinzugefügt. Außerdem gibt es nun eine Übersicht und Beispiele für die verschiedenen Beitragsformate. Das findet Ihr alles unter dem Navigationspunkt “Features”. Des weiteren wurde das Schriftbild überarbeitet (ins besondere die Überschriften) und die Beitragsbilder wurden neu formatiert. Zu den Beitragsbildern gibt es einen eigenen Artikel. Zusätzlich wurden noch die Autoren Seiten überarbeitet, dazu wird morgen ein wurde ein Beitrag veröffentlicht.

„Features“ weiterlesen

08. Juli 2017 – Marius Baak

Beitragsbild

Im Rahmen des letzten Updates wurden auch die Beitragsbilder neu formatiert.

Doch was genau ist ein Beitrags- bzw. Artikelbild? Das Beitragsbild kommt als Teaser zum Einsatz, wenn der Artikel nicht in voller Länge angezeigt wird. In Zukunft soll es zum Beispiel, ähnlich wie bei der TU Hauptseite, auf der Portalseite in der Übersicht der neuen Beiträge zu sehen sein.

Vorteile von einem Beitragsbild

  • Weckt Interesse an dem Beitrag
  • Lässt den Artikel besser aussehen
  • Inhalte mit Bildern schneiden bei Suchmaschinen besser ab, als Inhalte ohne Bilder

„Beitragsbild“ weiterlesen

22. Oktober 2014 – Alexander Winterstein

Twitterfeed: Beiträge auf Facebook und Twitter automatisch veröffentlichen

Mit dem Anbieter Twitterfeed wird regelmäßig das Blog nach neuen Beiträgen durchsucht. Das Ganze passiert über den RSS Feed. Sobald ein neuer Artikel veröffentlicht wurde, wird dieser ganz automatisch getwittert und/oder in der Statusmeldung der Facebook-Seite veröffentlicht.

Voraussetzung dafür ist eine Registrierung auf twitterfeed.com. Dort wird ein neuer Feed erstellt, indem man einen Namen und die Feed-Adresse http://blogs.hrz.tu-freiberg.de/MEIN_BLOG/feed/ einträgt. Im zweiten Schritt könnennoch weitere Einstellungen vorgenommen werden, z.B. wie häufig der Blogfeed durchsucht oder welche Elemente des Artikels gepostet werden sollen. Im dritten Schritt muss man sich mit dem Social Media-Account verbinden. Außer Facebook und Twitter stehen auch noch LinkedIn und App.Net zur Auswahl.

20. Oktober 2014 – Alexander Winterstein

Piwik-Statistiken

Für alle Blogs sind nun die Piwik-Statistiken verfügbar. Diese werden automatisch im Dashboard eingeblendet. Auf der Unterseite befinden sich die ausführlichen Statistiken.

23. April 2014 – Alexander Winterstein

Update auf Version 3.9

Mit dem Update auf die neue Version 3.9 sind eine Vielzahl von Neuerungen gekommen:

  • Verbesserte visuelle Bearbeitung
  • Einfache Bildbearbeitung
  • Drag-and-Drop für Bilder
  • Galerie-Vorschau
  • Mache mehr aus Tondateien und Videos
  • Live Vorschau für Widgets und Header
  • Semantische Hervorhebung für Beschriftungen und Galerien
  • Integrierte Quelltextdokumentation
  • Externe Bibliotheken
  • Überarbeitete Datenbankanbindung
  • Neue Hilfsfunktionen

„Update auf Version 3.9“ weiterlesen