8. Jun 2015

Unsere Lokalreferenten des VGöD

Verfasst von Unbekannt in Allgemein

vgöd

Wir sehen uns auch  als Bindeglied zwischen den Geoökologie-Standorten in Deutschland. Daher pflegen wir stets den Kontakt, sowie die Mitarbeit im Verband für Geoökologie in Deutschland e.V. (VGöD). Bei allgemeinen Fragen kannst du gern unseren Lokalreferenten des VGöD direkt schreiben, sie kümmern sich gern um deine Fragen.

Mail: Lokalreferat Freiberg

Lokalreferent: Wolfram Canzler

wolfram_canzler.jpg

Seit dem Wintersemester 2008 bin ich, ein Chemnitzer, Geoökologiestudent in Freiberg. Im Oktober 2009 bin ich Mitglied des VGöD geworden und seit dem “GeoöKon 09 – Environmental fate” im November 2009 Lokalreferent in Freiberg. Der Verband stellt in meinen Augen ein gutes Forum zum wissenschaftlichen Austausch für Umweltwissenschaften und vor allem für Geoökologinnen und Geoökologen dar. Auf dem Jahreskongress in Braunschweig begeisterte mich der VGöD mit vielen Beiträgen aus verschiedenen Fachgebieten, er ist für mich ein Mittel, um über den Tellerrand des Studiums hinauszuschauen und meinen Horizont zu erweitern.

Meine Motivation und Ziele
Mein oberstes Ziel ist, unser Umfeld für die Probleme unserer Welt zu sensibilisieren und mögliche Wege aufzuzeigen, wie man den mühsam erarbeiteten Wissens-Rohstoff in effiziente Berufsenergie umwandeln kann – oder einfach: den Berufseinstieg zu erleichtern. Außerdem will Ich den Austausch zwischen Kommilitonen unterschiedlicher Jahrgänge intensivieren. Dies möchte Ich z.B. durch fakultative geführte Exkursionen erreichen, die im regulären Studienplan stark gekürzt oder abgeschafft wurden (Bachelorumstellung!). Ab dem kommenden Sommersemester wird auch der Stammtisch wiederbelebt, als Gelegenheit, gemeinsam über die Herausforderungen dieser Welt zu diskutieren. Nicht zuletzt bin Ich bemüht, einen Dialog zwischen dem VGöD und unseren restlichen “Artgenossen” herzustellen – zum wechselseitigen Vorteil, versteht sich!

Lokalreferent: Arno Buchholz

Seit 2010 bin ich Geoökologiestudent an der TU Bergakademie Freiberg. Vor meinem Studium lebte ich in Eisenhüttenstadt/Brandenburg. Anfang 2014 habe ich mein Bachelorstudium mit dem Thema „Fortgeschrittene Pedogenese in kolluvialen Böden“ abgeschlossen und vertiefe seitdem den Fachbereich Flussgebietsmanagement im Masterstudium der Geoökologie.

Nach meinem Abitur beschloss ich ein interdisziplinär ausgelegtes natur- bzw. geowissenschaftliches Studium zu beginnen und entschied mich für das hierfür Treffendste: die Geoökologie. Das System Erde interessiert mich schon immer, vor allem die Interaktion zwischen Atmosphäre, Hydrosphäre, Biosphäre und Geosphäre. Durch mein Studium strebe ich an, anthropogene Einflüsse beschreiben und entsprechend notwendige Eingriffe managen zu können. Somit erhoffe ich mir, meinen eigenen Teil dazu beitragen zu können, gemeinsam einen nachhaltigen Weg im System „Umwelt-und-Mensch“ zu finden.

Als langjähriges Mitglied des VGöD und Teilnehmer der Jahreshauptversammlungen bin ich seit 2014 für euch Lokalreferent für den Standort Freiberg. Ich schätze die Leistungen des VGöD für die Geoökologie, sowie seine Stärken beim Vernetzen der Standorte. Der VGöD hat einen großen Verdienst daran, dass es in Freiberg seit 2013 eine Fachgruppe Geoökologie gibt. Als Lokalreferent und Gründungsmitglied der Fachgruppe habe ich nun die Möglichkeit eine wichtige Verbindung zwischen VGöD und der Region Freiberg, sowie Ansprechpartner der Studierenden zu sein.

In Zusammenarbeit mit Wolfram Canzler als weiteren Lokalreferenten, dem VGöD und der Fachgruppe Geoökologie werde ich mich bemühen, die Geoökologie in Freiberg  und den Verband im Bereich Networking, Kommunikation und Information zu stärken. Für die Studierenden bieten wir in diesem Rahmen ein umfangreiches Forum zum Austausch privater und wissenschaftlicher Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.