Praktikum auf Island

Geologisch inspirierte Tagestouren Entdecke Island aus einer anderen Perspektive
GeoAdventures Iceland ist ein Tagestouren Betreiber auf Island und bietet geologisch inspirierte Tagestouren in kleinen Gruppen an. Dazu zählen Wandertouren, SuperJeep Abenteuer Touren, als auch klassische Tages Trips wie GoldenCircle oder Nordlichter Touren.
Der persönliche Kontakt zu unseren Gästen spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Wir arbeiten unter dem Motto “travelig with friends” und versuchen stets unseren Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Für die kommende Herbst / Winter Saison als auch für den nächsten Sommer suchen wir noch einen engagierten Praktikanten/in für unser Team.

Fühlst du dich angesprochen? Weitere Informationen gibt es hier.

Studenten bilden Schüler e.V.

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

 

Wir suchen dich!  Du wolltest dich neben dem Studium schon immer sozial engagieren und dabei gleichzeitig dein Organisationstalent unter Beweis stellen? Dann engagiere dich ehrenamtlich beim Aufbau eines neuen Studenten bilden Schüler e.V. Standortes in Freiberg!

Studenten bilden Schüler e.V. ist eine in bundesweit über 50 Universitätsstädten vertretene gemeinnützige Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, mit kostenloser Nachhilfe für Kinder aus einkommensschwachen und bildungsfernen Familien einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit im Bildungssystem zu leisten.

Da es uns in Freiberg noch nicht gibt, sind wir auf der Suche nach Studierenden aus allen Fachrichtungen, die bereit sind den Standort zusammen mit uns zu gründen.

Schreib einfach eine E-Mail an gruenden@studenten-bilden-schueler.de und erfahre mehr über unser Projekt. Weitere Infos findest du auch unter www.studenten-bilden-schueler.de .

 

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung!

Beste Grüße,

Rodney Geue

Stellenausschreibung Niedersachsen LGLN

In der Regionaldirektion Northeim des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachen (LGLN) sind zwei interessante Stellenausschreibungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen:

B. Sc. Informatik oder Geoinformatik (m/w/d), Dienstort Göttingen
Vermessungsgehilfin/ Vermessungsgehilfe (m/w/d), Dienstort Northeim

Genauere Informationen findet ihr hier

 

 

Hiwi-Stelle BGM

Wissenschaftliche Hilfskraft gesucht!

Als Tutor/in suchen wir eine wissenschaftliche Hilfskraft (Masterstudierende) für den Zeitraum 1.12.21-31.5.22 für 40 Stunden pro Monat. Für die Lehre im Bereich BGM solltest du fachlich und rhetorisch fit für lernbereite Studierende sein.

 

Interessierte melden sich bitte bis spätestens 15.10.2021 per Mail an

Prof. Guido Meinhold: guido.meinhold@geo.tu-freiberg.de

Walkshop – Kohleausstieg

Hey Leute,

der Klimawandel, genauer: die Klimakatastrophe schreitet voran. Gerade hat der IPCC-Bericht erschütternde Ergebnisse vorgelegt, wonach uns das Erreichen der Erwärmung um 1,5°C schon 2030, also zehn Jahre früher als bisher angenommen, erwartet. Es besteht also ein der Menschheit ureigener Anlass zum schnellen Handeln, soll das Ziel der Unterschreitung von 1,5°C noch gelingen. Der Ausstieg aus der Kohleverstromung ist dabei ein wichtiger Baustein und muss dringend in Angriff genommen werden. Auf die Dringlichkeit der Thematik will die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen aufmerksam machen und hat zu diesem Zweck ein Klimabildungsprojekt zum Thema „Kohleausstieg“ geschaffen.

Der „Walkshop – Kohleausstieg“ ist ein innovatives Bildungsprojekt für junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren. Diese wandern dazu vom Sa 30.10.- Di 02.11.2021 von Leipzig nach Frankleben in Sachsen-Anhalt, um über den Kohleausstieg, dessen Problematiken und mögliche Lösungsansätze informiert zu werden. Auf dem Weg bekommen die Teilnehmer*innen Klimawissen in Form von Podcasts über Kopfhörer zugespielt. Außerdem werden zwei Lernorte besucht: der Leipziger Auwald und der Geiseltalsee (ehe.  Tagebaurestloch im Kohleabbaugebiet). In abendlich stattfindenden Klima-Dialogen (Diskussionsrunden), diskutieren Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft mit Euch über Landschaftsveränderungen durch Kohlebergbau und Strukturwandel.

Verpflegung und Unterkunft werden während des Walkshops von der Stiftung übernommen. Es fallen also lediglich die An- sowie die Abreise als Kostenpunkt an.

Mehr Informationen zum „Walkshop – Kohleausstieg“ findet Ihr hier: https://walk-for-the-future.info/walkshop-kohleausstieg/home.html und hier:

https://www.youtube.com/watch?v=j3mtSlkXN2E
Der Bewerbungsschluss ist der 17.10.2021. Informationen zur Bewerbung findet Ihr hier: https://walk-for-the-future.info/walkshop-kohleausstieg/mitmachen/bewerben.html

Fulbright-Stipendien bis 16. August

Liebe Master-Studierende und Bachelor-Absolvent:innen !

Bis zum 16. August 2021 könnt ihr euch auf ein Fulbright-Studienstipendium bewerben. Bitte teilt die Ausschreibung mit Kommiliton:innen, Arbeitskolleg:innen, Freunden oder Bekannten, für die sie interessant sein könnte. Wir freuen uns, wenn Sie @fulbrightgermany (Instagram/Facebook) und @fulbright_de (twitter) taggen, damit wir die Posts teilen können. Für die Ausschreibung auf FacebookTwitter und Instagram verwenden wir die Hashtags #FulbrightGermany #Studienstipendium #neuewegegehen.Wir haben die Ausschreibung u.a. an die Hochschulleitungen und International Offices weitergeleitet und in unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht.Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Teilnahme am Fulbright-Programm.

Mit herzlichem Dank und freundlichen Glück Auf !
Deutsch-Amerikanische Fulbright-Kommission (Fulbright Germany)
Lützowufer 26 | 10787 Berlin | Germany
studienstipendien@fulbright.de | www.fulbright.de

Erinnerung: GeStEIN-Kolloquium am 16.06.2021

Liebe Fachschaften, liebe Mitglieder des GeStEIN e.V., liebe Kiesel,

wir möchten Euch recht herzlich zum sechsten Vortrag unserer GeStEIN-Kolloquienreihe einladen!

Wie schon das letzte Mal erwähnt, soll diese digitale Veranstaltung dazu dienen die Geowissenschaften allen näher zu bringen, spannende Themen relevant zur Wissenschaft, Gesellschaft und Studium zu teilen, sowie unterschiedliche Hochschulen, Forschungseinrichtungen und geowissenschaftliche Projekte vorzustellen. In diesem Semester haben sich nun mehrere renommierte Geowissenschaftler*innen dazu bereit erklärt, uns einige Einblicke in Ihre spannenden Themenfelder zu geben.

Der sechste Termin findet am 16.6.2021 um 18.00 Uhr statt. Dieser Vortrag des Kolloquiums behandelt das Thema „The early history and origin of the earth – new clues from modern geochemistry” – präsentiert von Prof. Dr. Carsten Münker, Professor an der Universität Köln.

Die Vorträge finden, wie so oft in diesem Jahr, online statt. Alle nötigen Informationen und Zugangslinks, sowie weitere Vortragstermine, findet Ihr hier: Zu den Vorträgen

Glück auf und bleibt gesund!