Who we are and what we do / Wer wir sind und was wir tun

***ENGLISH BELOW***

DAS SIND WIR:

Der FSR 3 setzt sich aus 9 gewählten Mitgliedern zusammen, aber auch Freie Helfer sind immer gerne gesehen.

Name Studiengang Position
Fabian Kaulfuß GTB Vorsitz

1st chairman

Nele Peglow BGÖK Stellvertretende Vorsitzende

2nd chairman

Jessica Weise BGM 1. Finanzerin

1st financiers

Tabea Kubutat BGM 2. Finanzerin

2nd financiers

Ahmed Emam Sprecher für internationale Studierende

Spokesperson for international students

Ayouba Badou Eventteam
Celine Kowanda BGM Eventteam
Pauline Beringer BGÖK Eventteam / Öffentlichkeitsarbeit

Eventteam / public relations

Wiebke Zielosko BGÖK Öffentlichkeitsarbeit

public relations

Wo ihr uns findet:

Im FSR3 Büro im Erdgeschoss des Meißer-Baus (zurzeit nicht besetzt).

Wann wir uns treffen:

Zurzeit halten wir unsere FSR-Sitzungen dienstags um 20 Uhr online auf BigBlueButton ab. Schaut dazu auch in die Uni-Mail. Ihr könnt uns trotzdem jederzeit unter fsr3@stura.tu-freiberg.de kontaktieren.

Was machen wir eigentlich?

Wir sind neun (durch euch) gewählte Vertreter der Fakultät 3 und vertreten im Rahmen der studentischen Selbstverwaltung die Interessen der Studierenden der Fakultät 3. Der Fachschaftsrat kümmert sich um die Belange der Studierenden seiner Fakultät. Die Organisation von Veranstaltungen ist wahrscheinlich die sichtbarste dieser Aufgaben. Ihr habt sicherlich einige davon im Laufe der letzten Semester besucht, seien es Kennenlernabende für Erstsemester, sportliche Aktivitäten, teambildende Maßnahmen, Einzelgänger-Challenges oder einfach entspanntes Abhängen bei einem kühlen Bier. Aber auch die Vermittlung zwischen den Studierenden und den Lehrenden ist wichtig. Welche Probleme in der Lehre auch auftauchen, der jeweilige FSR ist der erste Ansprechpartner. Neben den üblichen Aufgaben, die zur inneren Organisation dienen (Sitzungen, Protokolle, Finanzen), bilden sich die Mitglieder natürlich auch beim überregionalen Austausch weiter (Fachschaftstagungen).

Hier findet ihr unsere Geschäftsordnung.

Am Anfang einer jeden Legislatur entsendet jeder FSR außerdem bis zu drei Vertreten in den Stura um die universitäre Repräsentation zu gewährleisten.


Where you can find us:

In the FSR office, ground floor of the  Meißer-Bau (currently not staffed).

When do we meet:

At the moment we meet every tuesday at 8 pm online on BigBlueButton. For further informations please take a look at the uni-mail. If you have anything to share with us please don’t hesitate and write an email to fsr3@stura.tu-freiberg.de.

What do we do:

As a faculty council, we are elected by the students of the Faculty 3.  One legislature lasts for one year, but there is no limit how many terms one can serve. The faculty council takes care of the interests of the students of its faculty. The organisation of events is probably the most visible of these tasks. You have certainly attended some of them in the course of the last semesters, be it get-to-know-each-other evenings for freshmen, sports activities, team-building measures, challenges for loners or simply relaxing with a cool beer. But mediation between students and teachers is also important. Whatever problems arise in teaching, the respective FSR is the first point of contact. In addition to the usual tasks that serve for internal organisation (meetings, minutes, finances), the members naturally also continue their education in the context of national exchange (student council meetings).

Here you can find our  rules of procedure.

If you have any questions don’t hesitate, visit or write us: fsr3@stura.tu-freiberg.de 


***ENGLISH BELOW***

Aufgaben des FSR Vorsitzenden

   Direkt:

      • Sitzung leiten
      • Sitzungseinladung schreiben
      • Aufgabenverteilung, Fristsetzung
      • Richtigkeit der Protokolle kontrollieren, Weiterleitung an den StuRa
      • Beurteilungen für ehemalige Mitglieder schreiben
      • Einladung zur konstituierenden Sitzung

   Indirekt:

      • Überblick über anstehende Veranstaltungen behalten
      • Überblick über die verteilten Aufgaben, Nachhaken damit diese fristgerecht erfüllt werden
      • wenn keiner Zeit hat erledigt der Vorsitz die Aufgaben

   Überblick über ein Gremienjahr:

      • Veranstaltungen: Sommerfest, Nawi-Cup, Schüleruni, Nacht der Wissenschaften, Campustage, Erstigrillen auf der Reichen Zeche, Erstigrillen aller Fakultäten, Gassenfest, interaktiver Adventskalender, Barbarafeier, Neujahrsbowling, Semesterauftaktgrillen
      • Sonstiges: Inventur (Oktober und Mai), Geo-Set-Bestellung (Hammer, Lupen, Feldbücher, Salzsäure im September), StuRa-Sitzungen besuchen, Wahlen (Senat im Dezember und FSRs im Mai)

 

Aufgaben des Stellvertretenden
    • springt ein, wenn der Vorsitzende nicht da ist
    • Stand der Festplatte prüfen (regelmäßige Datensicherung)
    • Protokollant
    • hält dem Vorsitz mit der Übernahme von Kleinigkeiten den Rücken frei

 

Aufgaben der Finanzer
    • Überwachung und Verwaltung der finanziellen Ein- und Ausgänge
    • Erstellen von Finanzanträgen, Honorarverträgen, Kassenauszahlungsanordnungen und Dienstreiseantrag
    • Finanzielle Absicherung von Veranstaltungen
    • Verwaltung der Gelder vor/während/nach Veranstaltungen
    • Verwaltung von Spendeneingängen
    • digitale und analoge Erfassung von Einnahmen und Ausgaben im GnuCash und im Finanzordner
    • Erstellung von Haushaltsplan und Nachtragshaushalt
    • regelmäßige Report an Finanzer des Sturas und Klärung etwaiger Sachverhalte
    • bei Finanzanträge mit höheren Geldbeträgen ist ein Besuch in der entsprechenden Stura-Sitzung nötig, um evtl. aufkommende Fragen beantworten zu können
    • Einhaltung der Finanzordnung des Sturas
    • Verwaltung der Inventarliste

 

Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit
    • E-Mailverkehr mit Studierenden, Professoren, …
    • Verfassen der Unirundmails
    • Blogeinträge auf Webseite des FSR veröffentlichen
    • Weiterleiten von Infos über Stellenangebote/Exkursionen … an die Studierenden
    • Sponsoranfragen bei Unternehmen für Werbematerial/Unterstützung bei Events schreiben
    • Druck von Werbematerialien (z.B. Plakate für Events)
    • Design von Plakaten für Events

 

Aufgaben des Eventteams
    • Datum überlegen (Absprache mit FSR, anderen Veranstaltungen, Location, …)
    • Überblick machen, was zu organisieren ist
    • (Security, Musik (Band, DJ, Technik), Helfer, Grill, Eintrittskarten, Werbung, Fahrdienst, …)
    • Einschätzung der Menge an Essen und Getränken (durch das Vergleichen mit den Mengen aus den letzten Jahren) und das bestellen dieser
    • Aufstellung eines Finanzplanes, um den Finanzern einen Überblick zu geben, wie hoch die Kosten der Veranstaltung in etwa werden
    • Ablauf des Abends planen
    • (Schichten einteilen, Aufbau, Abbau, Helfer suchen, Lieferung von Getränken, Essen, …)
    • Tag der Veranstaltung: einkaufen, Aufbau, Lieferung annehmen, Überblick über Veranstaltung/Ablauf haben, …)
    • nach den Veranstaltungen eine Auswertung erstellen (was war gut, was war schlecht, was kann man verbessern, …)

Chair

   Direct responsibilities:

      • organise and moderate FSR meeting
      • write invitation to FSR meeting
      • outline others members tasks and planned deadlines
      • validate meetings protocols and forwarded them to StuRa
      • write reviews for former members
      • organise invitation to the constitution meeting

   Indirect responsibilities:

      • keep an overview of upcoming events
      • follow-up ongoing tasks and ensure they are completed on time
      • if no other members have time, the chair does the work
      • overview of activities during a committee year

   Overview of the legislature:

      • events: summer festival, Nawi Cup, students’ uni, Night of the Sciences, campus days, first-week barbecue (october) at Reiche Zeche, first-week barbecue of all faculties, street party, interactive advent calendar, Barbara celebration, New Year’s bowling, semester opening barbecue
      • others: inventory (October and May), order geo-set materials (hammer, protection glasses, field books, hydrochloric acid in september), attend StuRa meetings, elections (senate in december and FSRs in may)

 

Responsibilities of the Deputy Chair
    • replace the Chair when absent
    • check hard drive status
    • perform regular Data Backup
    • write meetings protocols
    • assist the Chair by achieving delegated tasks

 

Responsibilities of the Financers
    • monitor and manage financial incomes and payments
    • prepare application for finance request, fee contracts, cash payment orders and mission
    • applications
    • secure funds for events organisation
    • manage funds before/during/after events
    • administration of incoming donations
    • keep digital and analogue records of incomes and payment in GnuCash and in the financial file
    • prepare budget and complementary budget
    • report regularly to Stura financiers and clarify any issues
    • for financial applications with large amounts of money, a visit to the relevant Stura meeting is necessary to answer any questions that may arise
    • comply with the financial regulations of the Sturas
    • management and inventory

 

Responsibilities of the Public-Relations-Team
    • administration of FSR e-mail and communicate with students, professors
    • write information e-mail on Unirundmails platform
    • manage publication on FSR blog and website
    • transfer job offers / excursions, … information to the students
    • write dponsor request to companies – for advertising material/support or events
    • print advertising materials (e.g. posters for events)
    • design event posters

 

Responsibilities of the Event-Team
    • planning of event dates and accommodation (arrangement with FSR, other events, location, …)
    • plan activities of events – what needs to be organised (security, music (band, DJ, technology), helpers, barbecue, tickets, advertising, …)
    • estimate food and drinks to be ordered (by comparing it with the amounts of the last few years)
    • prepare a financial plan to give the financiers an overview of the approximate costs of the event
    • planning the course of the evening (dividing shifts, assembly, dismantling, finding helpers, delivery of drinks, food, …)
    • day of the event: shopping, set-up, accept delivery, have an overview of the event/procedure, …)
    • evaluate after the event (what was good, what was bad, what can be improved, …)