15. Nov 2021

Validierungsprojekt der SAB: Schmelzen von NE-Metallen mittels Plasmabrenner

Verfasst von Jens Bachmann

Aktuell kommen in der Industrie in Herd-, Wannen- oder Schachtöfen für das Schmelzen von Nichteisen (NE)-Metallen Gasbrenner zum Einsatz. Diese werden den zukünftigen klimapolitischen Anforderungen nicht mehr gerecht. Ein vollkommen neuer Ansatz für das Betreiben von Schmelzöfen für NE-Metalle bietet der Einsatz von Atmosphärendruck-Plasmabrennern, welche rein elektrisch mit Mikrowellentechnologie betrieben werden. Bei regenerativ gewonnenem Strom ist es damit möglich eine CO2-freie Schmelztechnik umzusetzen. Im Rahmen einer ersten Machbarkeitsstudie wurde an unserem Institut ein Pilot-Ofen mit einer Anschlussleistung von 6 kW

Weiterlesen…


18. Jun 2021

30. Ledebur-Kolloquium

Verfasst von Jens Bachmann

Liebe Gießerinnen und Gießer, sehr geehrte Damen und Herren,

Ihnen geht es sicher genauso wie uns – Sie vermissen die persönlichen Kontakte und den Austausch mit den Fachkollegen?

Deswegen möchten wir Sie herzlich am

28. und 29. Oktober 2021 zum 30. Ledebur-Kolloquium,

unserer traditionellen gießereitechnischen Tagung mit Gießerabend nach Freiberg einladen!

 

Wir werden mit einem an die Lage angepassten Hygienekonzept dafür sorgen, dass unser Kolloquium im gewohnten Rahmen und dennoch sicher stattfinden kann.

 

Auch in diesem Jahr wird es eine begleitende Firmenausstellung geben. Interessierte Firmen können

Weiterlesen…


29. Jul 2019

„Ursula und Prof. Dr. Wolf-Dieter Schneider Stiftung” stärkt Gießereiwesen an der TU Freiberg

Verfasst von Jens Bachmann

Die Ende Juli neugegründete „Ursula und Prof. Dr. Wolf-Dieter Schneider Stiftung” fördert künftig die praxis- und anwendungsbezogene Wissenschaft und Forschung im Gießerei-Institut der Technischen Universität Bergakademie Freiberg.

Die an der TU Bergakademie Freiberg verwaltete Stiftung unterstützt die praxisbezogene Ausbildung und Forschung künftiger Ingenieure dabei unter anderem mit einem „Schneiderstipendium“ zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie mit einem „Prof. Eckart Flemming Preis“ für hervorragende Doktorarbeiten, Diplomarbeiten, Masterarbeiten oder Studienarbeiten.

Prof. Dr. Wolf-Dieter Schneider ist der TU Bergakademie Freiberg schon lang verbunden. Im Jahr

Weiterlesen…


28. Mai 2019

Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft 2019

Verfasst von Jens Bachmann

 

 

Für kleine Forscher

 

MITMACHEN, ERLEBEN, EXPERIMENTIEREN        
Wir gießen zum “WEINEN” und “LACHEN”
 

 

18:00 bis 23:30 Uhr, Ledebur-Bau, Leipziger Str. 34, 1. OG (Zugang von der Lampadiusstraße aus über den Hof)


15. Feb 2019

Schülerpraktikum

Verfasst von Jens Bachmann

Wir, zwei Schülerinnen der Freien Gemeinschaftlichen Schule „Maria Montessori“, besuchten mit viel Freude im Rahmen eines Schülerpraktikums das Gießerei-Institut Freiberg. Dabei tätigten wir verschiedene Gießverfahren, mit denen wir tolle Ergebnisse wie Schwibbögen erzielen konnten. Für alle Schüler und Studenten weiterzuempfehlen.


13. Jul 2018

Neue Pilotfabrik für die Herstellung von dünnwandigem Stahlguss am Gießerei-Institut der TU Bergakademie Freiberg eingeweiht

Verfasst von Jens Bachmann

Am 26. Juni 2018 hat die TU Bergakademie Freiberg nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eine Pilotfabrik zur Herstellung von dünnwandigem Stahlguss am Gießerei-Institut eingeweiht. Das Institut investierte rund 700.000 Euro in die neue Halle und nochmals eine halbe Million Euro in die Anlagen.

Integriert ist diese Halle in eines der derzeit größten Industrieforschungsprojekte der Universität. Der Projektpartner, die Firma Borgwarner Turbo Systems GmbH, ein Zulieferbetrieb der Automobilbranche, investiert einen Betrag in Millionenhöhe zur Ausrüstung und zur Personalausstattung in den nächsten

Weiterlesen…


28. Mrz 2018

BHT 2018 – Kolloquium „Abwärmenutzung in der Gießerei-Industrie – Herausforderungen und Potentia-le“

Verfasst von Jens Bachmann

Einer Schätzung zufolge gehen momentan weltweit mehr als zwei Drittel der eingesetzten und überwiegend fossil bereitgestellten Primärenergie als Abwärme verloren. Noch fehlen ausreichende Anreize für eine konsequente Abwärmevermeidung und –nutzung. Dennoch gibt es gerade in der Industrie gute Beispiele, von denen die Vortragenden des Kolloquiums berichten. Die Vortragsreihe wird durch zwei Nachwuchsforscherinnen der interdisziplinär aufgestellten ESF Nachwuchsforschergruppe zur „ganzheitlichen Implementierung ressourceneffizienter Formgebungsverfahren“ ausgerichtet. Schwerpunktmäßig geht es um das Thema der Abwärmenutzung in Gießereien sowie damit zusammenhängende Technologien.

BHT – FREIBERGER UNIVERSITÄTSFORUM

Den

Weiterlesen…