17. Juli 2017 – Corina Dunger

Postdocs und Juniorprofessor/innen Förderung 2018

Die Daimler und Benz Stiftung vergibt jedes Jahr zehn Stipendien an ausgewählte Postdoktorand/innen, Juniorprofessor/innen oder Leiter/innen junger Forschungsgruppen. Ziel ist es, die Autonomie und Kreativität der nächsten Wissenschaftlergeneration zu stärken und den engagierten Forschern den Berufsweg während der produktiven Phase nach ihrer Promotion zu ebnen. Die jährliche Fördersumme beträgt 20.000 Euro pro Stipendium, das für die Dauer von zwei Jahren gewährt wird: zur Finanzierung wissenschaftlicher Hilfskräfte, technischer Ausrüstung, Forschungsreisen oder zur Teilnahme an Tagungen. Durch Zusammenkünfte der jungen Spezialisten dieses stetig wachsenden Stipendiatennetzwerks in Ladenburg fördert die Daimler und Benz Stiftung zugleich den interdisziplinären Gedankenaustausch.

Die Ausschreibungsbedingungen für die Postdoktorandenförderung 2018 sind verfügbar unter https://www.daimler-benz-stiftung.de/cms/nachwuchs/stipendienprogramm-fuer-postdoktoranden.html

Bewerbungsschluss ist der 01. Oktober 2017, 24:00 Uhr.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ellen Weißmantel (Bereich: Prorektorat Forschung)

06. Juli 2017 – Corina Dunger

Neues Programm der Deutsch-Französischen Hochschule

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) hat ein neues Programm, offen für alle Fachrichtungen,  zur Förderung wissenschaftlicher Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftler aufgelegt.

Gefördert werden Sommerschulen und Forschungsateliers, die unter der Federführung von mindestens zwei Kooperationspartnern – einem deutschen und einem französischen – ausgerichtet werden und sich vorrangig an Nachwuchswissenschaftler wenden (Masterstudierende im zweiten Jahr, Doktoranden oder Post-Docs).

Förderung zwischen 2 000 bis 15 000 Euro.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen bei der DFH Frau Maria Leprévost (+49 681 938 12 105, leprevost@dfh-ufa.org) gern zur Verfügung.

https://www.dfh-ufa.org/forschung/wissenschaftliche-veranstaltungen-fuer-nachwuchswissenschaftler/wissenschaftliche-veranstaltungen-fuer-nachwuchswissenschaftler-forschungsateliers-sommerschulen/

04. Juli 2017 – Corina Dunger

Nominate your candidate for the 2018 Millennium Technology Prize

Dear member of the science and innovation community,

Finland’s Millennium Technology Prize is one of the largest science and innovation prizes in the world. The one million euro Prize is awarded every second year by Technology Academy Finland for disruptive technological innovations that help solve the great challenges of humankind.

The past winners of the Millennium Technology Prize represent a wide spectrum of science and innovation ranging from medical technology and biotechnology to sustainable energy and information technology. They are all leading scientists and innovators in their fields at the peak of their careers. The most recent Prize was awarded in 2016 to Frances Arnold for her innovation of directed evolution. The technology is now widely used in the production of fuels, paper products, pharmaceuticals, textiles and agricultural chemicals.

It is again time to acknowledge great achievements in science and innovation and consider which individual or research group would be worthy of receiving the next Millennium Technology Prize. The nomination period for the 2018 Millennium Technology Prize opens today, April 3, and will close on July 31, 2017.

Nominations can be made by universities, research institutes, academies and companies around the world. The Prize is open to citizens of all nationalities and all fields of technology, except for military technology. A winning innovation must have a proven track record of practical applications and potential to accelerate further research.

Technology Academy Finland encourages you to think about your network – could the next Millennium Technology Prize winner be someone whom you know?

If you think so, nominate your candidate at www.millenniumprize.fi/cfn by July 31 at the latest. You may well be celebrating with the winner at the Prize ceremony in Finland on May 22 next year!

Full nomination criteria and documents are available at our website www.millenniumprize.fi, where also the past winners are presented.

Submit your nomination here
Call for Nominations brochure
Millennium Technology Prize presentation

Further information:

Technology Academy Finland (TAF)
Juha Ylä-Jääski
President & CEO
+358 40 903 0606
juha.yla-jaaski@taf.fi