Forschen ohne auszubrennen

Zielgruppe

Frauen in der Wissenschaft: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftsmanagerinnen

 

Inhalt

1) Effektives Stressmanagement für Promovierende und Postdocs

Atmen – zum Stressabbau
• Focusing – zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und Fokussierung
• Entspannungstechniken – zur Regeneration von Körper und Geist

• Gelassenheit inmitten eines anforderungsreichen Arbeitsalltags finden
• Arbeit packend und mit gesundem Pragmatismus erledigen
• Mindfulness-Techniken im Alltag anwenden, um Stress abzubauen und Konzentration und Produktivität zu verbessern

2) Langfristig leistungsfähig bleiben – Selbstfürsorge während der Rushhour des Lebens

• Selbstfürsorge ist nicht egoistisch
• Eigene Bedürfnisse identifizieren und kommunizieren
• (mentale) Grenzen schaffen zwischen Arbeit und Privatleben
• Positive soziale Verbindungen bei der Arbeit entwickeln
• Sich Zeit nehmen für sich selbst (Genügend Schlaf bekommen, gesunde Ernährung einhalten, regelmäßiges Training, Hobby pflegen)

• Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit priorisieren
• Sich auf Ziele fokussieren und Zeitfresser eliminieren
• Individuelle Grenzen zu setzen und selbstbewusst zu kommunizieren
• Mentalen Abstand zu den To-Dos des hektischen Alltags gewinnen

3) Resilienz Training – wie Phönix aus der Asche

• Fokus – um den Blick auf Chancen und Möglichkeiten zu lenken
• Selbstmitgefühl – für einen empathischen Umgang mit den eigenen Schwierigkeiten
• Dankbarkeit – um ein positiveres Mindset zu entwickeln

• Mit Unwägbarkeiten kompetent und selbstbewusst umgehen
• Konstruktiv mit Selbstzweifel und Versagensängsten umgehen
• Emotionen besser managen, um gelassen zu bleiben
• Mit einer optimistischen Grundeinstellung an die Arbeit herantreten
• Unter Unsicherheit fokussiert Lösungen entwickeln

 

Datum

05.10.2023 (09.00 Uhr – 13.00 Uhr)
12.10.2023 (09.00 Uhr – 13.00 Uhr)

Überblick

ZielgruppeFrauen in der Wissenschaft: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftsmanagerinnen
TrainerinDr. Christine Thiel
Formatonline über Zoom (der Link wird kurz vor der ersten Veranstaltung geteilt)
Kostenkeine Kosten für Mitglieder der TUBAF
SpracheDeutsch
Finanzierung durch
Gleichstellungsmaßnahmen der Rektoratskommission Diversity, Gleichstellung und Inklusion
Anmeldeschluss28.09.2023

 

Anmeldung

Hier können Sie sich zum Kurs anmelden.
Bitte füllen Sie die Felder sorgfältig aus. Ihre Daten werden für die Kursorganisation genutzt.
Falls Sie sich mit diesem Formular nicht mehr anmelden können, nutzen Sie bitte die Möglichkeit zur Anmeldung auf der Warteliste.


Der Kurs ist kostenfrei besuchbar. Um anderen ein Nachrücken von der Warteliste zu ermöglichen, bitten wir um eine fristgerechte Abmeldung (1 Woche vor Kursbeginn). Wir behalten uns vor bei unentschuldigtem Fehlen (ohne ärztliches Attest) die Kurskosten anteilig in Rechnung zu stellen.