TP 7: Vi Assess

Teilprojekt 7: Vi-Assess: Self-Assessment in Videolernumgebungen

Teilprojektnummer: 408

Laufzeit: 01/2016–12/2016

Teilprojektleitung:
Prof. Dr. Thorsten Claus | Niels Seidel
IHI Zittau Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der TU Dresden  | Professur für Produktionswirtschaft und Informationstechnik | Markt 23 | 02763 Zittau
thorsten.claus@tu-dresden.de | Tel. 03583 55 49 911
niels.seidel@tu-dresden.de | Tel. 03583 55 49 914

Inhaltsangabe/Kurzbeschreibung:

Das Teilprojekt 408 fokussiert die didaktische Aufbereitung von videobasierten Inhalten hinsichtlich Mitteln und Methoden, die eine intensivere Auseinandersetzung mit videografischen Lerninhalten ermöglichen/anregen. Konkret wird die Kombination von Lehrvideos mit zeitpräzisen Aufgabentypen des E-Assessments erprobt. Das Erkenntnisinteresse besteht darin, adäquate Benutzerschnittstellen für die Entwicklung, Durchführung und Auswertung des Video-Assessment einschließlich erweiterter Aufgabentypen (Multiple Choice, Lückentext, Zuordnung etc.) zu entwickeln und in Usability- und Feldstudien zu untersuchen.

Ziele:

  • Nutzbarmachung der Potentiale von Lernvideos als realitätsnahes und anschauliches Medium für kollaboratives Lernen/Didaktisierung von Online- und Blended-Learning-Szenarien
  • Entwicklung einer Vi-Assess-Pilotanwendung (Vi-Lab), dabei: Erweiterung um Aufgabentypen und Analyseinstrumente
  • Integration von Vi-Assess als Self-Assessment in ein Flipped-Classroom-Szenario

Produkte:

  • Pilotanwendung eines Vi-Assess-Moduls (inkl. erweiterter Aufgabentypen und Analyseinstrumenten), das nach Möglichkeit später in den Videocampus Sachsen integriert werden kann
  • Systemleistungsvergleich (Kooperation mit dem Teilprojekt 406)

 

Logo des Internationalen Hochschulinstituts Zittau