22. September 2014 – Cornelius Oertel Allgemein, Lauf, Sächsische Behördenmeisterschaften, Sächsische Meisterschaften, Wettkampfberichte

Erfolgreiche Sächsische Behördenmeisterschaften

Die Titel der Sächsischen Behördenmeister im Halbmarathon in der Damen-, Herren- sowie Teamwertung gehen an die TU Bergakademie Freiberg.

Am 20. September fanden im Rahmen des Drei-Talsperren-Marathons in Eibenstock die 3. Sächsischen Behördenmeisterschaften im Halbmarathon statt. Auf den 21 km rund um die Talsperre Eibenstock mussten 382 Höhenmeter überwunden werden. Im Vergleich hierzu hat der Halbmarathon des Rennsteiglaufs gerade mal 293 Höhenmeter vorzuweisen.

Die TU Bergakademie Freiberg war mit vier Sportlern vertreten. Erstmals gelang es uns hierbei auch bei den Herren aufs Podium zu gelangen. In einer Zeit von 1:34:40 wurde Cornelius Oertel vom Institut für Mineralogie Sächsischer Behördenmeister vor Marcus Günther vom Landratsamt Erzgebirgskreis. Benjamin Aust vom Lehrstuhl für Investition und Finanzierung kletterte bei seinem ersten Halbmarathon in einer Zeit von 1:39:04 mit Platz 3 ebenfalls aufs Podium und wurde hiermit für seinen Trainingsfleiß belohnt. Auf einem guten 15. Platz und einer persönlichen Bestzeit von 1:46:20 kam Florian Rau vom Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik ins Ziel.

Bei den Damen setzte sich Anne Siebert, die am Unisportzentrum als Schwimmtrainerin angestellt ist, in einer sehr guten Zeit von 1:39:54 gegen ihre Konkurrentinnen durch und wurde Sächsische Behördenmeisterin vor Katrin Riedel von der Sächsischen Bildungsagentur Chemnitz und Katja Pausch von der HTWK Leipzig. Für Anne Siebert war es nach dem “Lauf in den Frühling” in Freital bereits der zweite Gesamtsieg im Halbmarathon in dieser Saison, womit sie bis dato unsere erfolgreichste Läuferin in 2014 ist.

In der Teamwertung galt es den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Hier wurden die Zeiten der vier besten Sportler einer jeden Behörde addiert. Cornelius Oertel, Benjamin Aust, Anne Siebert und Florian Rau konnten sich in einer Zeit von 6h40 gegen die Mannschaften der HTWK Leipzig und des Landratsamt Erzgebirgskreis durchsetzen und auch den Teamtitel der Sächsischen Behördenmeisterschaften im Halbmarathon holen.

Die Bergakademie nahm an allen bisher durchgeführten Behördenmeisterschaften teil und konnte insgesamt sieben Titel holen. So erfolgreich wie in diesem Jahr war unsere Abordnung jedoch noch nicht. Der Bürgermeister der Stadt Eibenstock und Schirmherr der Veranstaltung Uwe Staab schrieb in seiner Wettkampfzusammenfassung über die Bergakademie: “Wer soll diese Mannschaft in absehbarer Zeit schlagen? Vielleicht nehmen es die anderen Teams als eine Herausforderung an und greifen im nächsten Jahr an.” In diesem Sinne freuen wir uns auf die 4. Sächsische Behördenmeisterschaft am 19. September 2015. Die Laufbegeisterten Mitarbeiter der TU Bergakademie Freiberg sollten sich diesen Termin schon einmal vormerken.

Zum Schluss geht neben einem Dank an den Veranstalter für die freundliche und reibungslose Organisation auch ein Dank an das Unisportzentrum für die Übernahme der Wettkampfkosten.

Ergebnisse und weitere Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.