• OER-Tage 2018

    Lade Karte ...

    Datum/Zeit
    Date(s) - 15.01.18 - 18.01.18

    Veranstaltungsort
    Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

    Kategorien


     

    zum Programm
    zum Anmeldeformular

    Die ersten sächsischen OER-Tage werden vom 15. bis 18. Januar 2018 stattfinden. Wir haben für Sie ein interessantes Angebot zusammengestellt.

    Am ersten Tag werden Fachvorträge angeboten, welche sowohl für Neulinge im Bereich OER als auch für Experten bestimmt sind. Wenn Sie sich für die Workshops am 16. Januar interessieren, sind Sie auch dafür herzlich eingeladen. Für die Fachvorträge und Workshops der ersten beiden Tage bitten wir Sie das Anmeldeformular (unten) auszufüllen.

    Am dritten und vierten Tag werden Webinare stattfinden. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich. Hören Sie sich die Expertengespräche an und diskutieren Sie mit oder stellen Sie Fragen über den Chat, egal wo sie sich an diesen Tagen befinden.

    Wir freuen uns auf vier interessante Tage mit Ihnen!

    Das OERsax-Team

    Das Programm

    Veranstaltungsort: Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) (Anfahrt)

    Montag, 15.01.2018, 13.00 – 17.00 Uhr: Keynotes und Fachvorträge (Vortragssaal SLUB)

    Die Fachvorträge beginnen nach einer feierlichen Begrüßung durch den Prorektor für Bildung und Internationales der TU Dresden, den Stellvertreter des Generaldirektors der SLUB und einem Grußwort aus dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

    • 13.00 Begrüßung und Grußworte
      • JProf. Anne Lauber-Rönsberg (Projektleitung OERsax)
      • Prof. Dr. Hans Georg Krauthäuser (Prorektor Bildung und Internationales, TU Dresden)
      • Dr. Achim Bonte (Stellvertreter des Generaldirektors SLUB)
      • Frank Aurich (SMWK)
    • 13.20 Kurzvorstellung Projekt OERsax und Programm – JProf. Anne Lauber-Rönsberg / Prof. Oliver Rheinbach
    • 13.30-14.15: Die Urheberrechtsreform: Wie geht es weiter ab dem 1. März? – Dr. Arne Upmeier
    • 14.45-15.30: Open Educational Resources auf internationaler Ebene – Dr. Dominic Orr
    • 15.30-16.15: Beflügelt OER die Hochschullehre? Open Educational Resources 2018 zwischen Nische und Hype – Jöran Muuß-Merholz

    Dienstag, 16.01.2018, 9.15 – 15.30 Uhr: Workshops

    • 09.15.-10.00 Einführung zu OER. Was? Wie? Wo? – Aline Bergert / Doris Geburek (Raum: M2 – Bereichsbibliothek DrePunct, direkt gegenüber der SLUB)
    • 10.20 – 11.20 bzw. 11.30 – 12.30* OER als Lösung für medienrechtliche Probleme? Rechtliche Grundlagen für die Nutzung und Erstellung von OER – Sebastian Horlacher (Raum: 0.46)
    • 10.20 – 11.20 bzw. 11.30 – 12.30* Didaktische Potentiale OER – Doris Geburek / Tom Adler (Raum: 0.47)
    • 10.20 – 11.20 OER als Service von Bibliotheken? Wie und warum wir tätig werden sollten. – Daniela Dobeleit/Sabine Stummeyer (Raum: 0.42)
    • 13.30 – 15.30 Konzepte und Strategien zur OER-Nutzung entwickeln – Jöran Muuß-Merholz (Raum: M2 – Bereichsbibliothek DrePunct, direkt gegenüber der SLUB)
    • * die Workshops “Didaktische Potential OER” und ” OER als Lösung für medienrechtliche Probleme” werden 2x direkt hintereinander angeboten. Bei der Anmeldung können Sie sich für einen Timeslot entscheiden.

    Mittwoch und Donnerstag, 17./18.01.2018: Best-Practice Online Webinare (à 45 min)

    17.01.

    • 12.30-13.15:   OER in den Naturwissenschaften
    • 14.00-14.45:  OER im SLUB Makerspace
    • 16.30-17.15:   OER und Sprachen

    18.01.

    • 12.30-13.15:  OER in den Ingenieurwissenschaften
    • 14.00-14.45: OER in den Geistes- und Sozialwissenschaften

    Zugang zu den Webinaren: https://webconf.vc.dfn.de/oersax18/ Der Raum ist wird jeweils kurz vor Beginn des Webinars geöffnet.

     


    Anmeldeformular zu den OER-Tagen

    1. Block 09.15 - 10.00 (Momentan sind einige Workshops leider ausgebucht. Ergeben sich freie Plätze, ist die Option wieder anwählbar. Über das Feld "Anmerkungen" können Sie sich für Ihren Wunschworkshop auf die Warteliste setzen lassen.)

    2. Block: 10.20 - 11.20 (Momentan sind einige Workshops leider ausgebucht. Ergeben sich freie Plätze, ist die Option wieder anwählbar. Über das Feld "Anmerkungen" können Sie sich für Ihren Wunschworkshop auf die Warteliste setzen lassen.)

    3. Block: 11.30 - 12.30 (Momentan sind einige Workshops leider ausgebucht. Ergeben sich freie Plätze, ist die Option wieder anwählbar.Über das Feld "Anmerkungen" können Sie sich für Ihren Wunschworkshop auf die Warteliste setzen lassen.)

    4. Block 13.30 - 15.30 (Momentan sind einige Workshops leider ausgebucht. Ergeben sich freie Plätze, ist die Option wieder anwählbar.Über das Feld "Anmerkungen" können Sie sich für Ihren Wunschworkshop auf die Warteliste setzen lassen.)

Kommentare sind abgeschaltet.