250 Jahre. 250 Boshis. 250 Bilder

31. Aug 2015

Grüße aus dem Tagebau Nochten

Verfasst von Constance Bornkampf

Liebes Mützen-Team,

vielen Dank für die tolle Mütze!

Hiermit schicke ich euch das von mir versprochene Foto. Leider war das Wetter echt bescheiden. Das Bild zeigt im Hintergrund den Absetzer im Braunkohlentagebau Nochten – fotografiert vom Turm am Schweren Berg, Weißwasser.

Ich selbst habe Geotechnik-Bergbau an der TU Bergakademie Freiberg studiert und arbeite seit 2009 in der Tagebauplanung für das Lausitzer Braunkohlerevier.

Glückauf

Esther Giese


28. Aug 2015

Grüße aus der nördlichsten Gemeinde Hessens

Verfasst von Constance Bornkampf

Mit dem Bild schicke ich ganz herzliche Grüße aus Bad Karlshafen, wo ich seit 2012 bei Krebs & Riedel – einer der führenden deutschen Hersteller von Schleifwerkzeugen – in der Entwicklungsabteilung beschäftigt bin. Bei dem Familienbetrieb mit knapp 200 Mitarbeitern fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Denn wie bei der TUBAF, wo ich 2008 meinen Abschluss als Dipl.-Ing. für Keramik-, Glas- und Baustofftechnik gemacht habe, gilt hier (zumindest aus meiner Sicht): Klein, aber fein :o)

Schöne Grüße von

Nadine Grätz (Dipl.-Ing. KGB)


26. Aug 2015

Grüße vom Corcovado

Verfasst von Constance Bornkampf

Tim schickt uns Grüße aus Rio…Er war dort vor einer Weile dienstlich unterwegs und hatte natürlich die Bergakademütze im Gepäck…

Danke Tim


14. Aug 2015

Viele Grüße aus China vom Yangtse!

Verfasst von Stefanie Preißler

Vicky Meiler, Alumna der Studienrichtung BWL, übermittelt uns diese Grüße aus dem Fernen Osten:

“Kurz nach meinem Abschluss in Freiberg habe ich eine Stelle bei einem Reiseveranstalter bekommen. Ich hatte dann auch direkt das Glück eine Reise nach China antreten zu können und dort eine Kreuzfahrt auf dem Yangtse zu machen. Eine perfekte Gelegenheit meine Boshi, die ich gehäkelt hatte und gern selbst um die Welt tragen wollte, ein erstes Mal auszuführen. Egal ob gigantische Städte mit Wolkenkratzer, die 3 riesigen Schluchten auf dem drittwasserreichsten Fluss der Welt, interessantes ungewohntes Essen oder eben der Besuch des gigantischen Drei-Schluchten-Staudamms, China hat mich unheimlich beeindruckt. Und kalte Ohren hatte ich auch nie.

Viele Grüße nach Freiberg,

Vicky!”

Schleusen am Drei-Schluchten-Staudamm

Schleusen am Drei-Schluchten-Staudamm

Bild Shanghai

Die Bergakademütze vor der beeindruckenden Skyline von Shanghai


13. Aug 2015

Grüße aus dem Stadtpark in Freiberg

Verfasst von Stefanie Preißler

Wenn es damals schon eine Bergakademütze gegeben hätte, er hätte sie auf jeden Fall getragen und uns wunderbare Bilder von seinen Forschungsreisen in Lateinamerika und Russland geschickt: Alexander von Humboldt.

Humboldt schrieb sich übrigens am 14. Juni 1791 unter der Matrikelnummer 357 an der Bergakademie in Freiberg ein und zählt damit zu den eher “älteren Semestern” unter unserer Alumni. Das Foto beweist jedoch, auch unseren historischen Absolventen steht die Bergakademütze ausgezeichnet!