• Ready, steady, go! Kick-Off OERsax am 17.03.

    Am letzten Freitag fand die offizielle Kick-Off Veranstaltung des Projektes OERsax in Dresden statt. Was sollen wir sagen? Herzlichen Dank an alle Beteiligten und Interessierten für die wahnsinnig spannenden Diskussionen und Ideen. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz aus den Hochschulen und sind sehr gespannt auf die gemeinsame OER-Arbeit!

    Für alle die, die nicht dabei sein konnten: Am 17.03. fand die offizielle Auftaktveranstaltung für das Verbundprojekt OERsax statt. Ziel der Veranstaltung war es, sachsenweit möglichst viele Akteure aus Hochschulen, Schulen, Bibliotheken und auch Unternehmen zusammen zu bekommen und gemeinsam zu diskutieren, wie und warum man OER in die Fläche sächsischer Hochschulen bringen sollte.

    Die Ministerin, Frau Dr. Eva Maria Stange, machte den Anfang mit einem sehr persönlichen Grußwort. Einerseits stellte sie (sehr persönlich) die Bedeutung von OER für die Lehrenden heraus. Andererseits betonte sie die Relevanz des Themas für die Umsetzung der Digitalisierung an (sächsischen) Bildungseinrichtungen insgesamt.

    Es folgte der Keynote-Vortrag von Anja Lorenz. Nach einer kurzen thematischen Einführung und einem Aufriss „OER in Deutschland“, präsentierte die „Queen of MOOCs“ eine breite Pallette sehr beeindruckender Best-Practice-Projekte und beschrieb pointiert Potentiale und Fallstricke. „OER als das neue 42?“ Kömmer ja mal probieren! 😉 Auf jeden Fall lohnt es sich, die gleichermaßen kurzweilige wie gehaltvolle Präsentation noch einmal nachzuklicken!

    „Übersichtlich“ – so eine Bemerkung der nächsten Referenten, Fabiane Follert und Helge Fischer zur offiziellen Lage von OER in Sachsen (hier folgt im Blog zeitnah ein ausführlicher Artikel). Guter Input über das OER-Striche zählen hinaus: Es gibt viele Akteure, Lehrende, Studierende, Firmen, die mit freien Bildungsinhalten umgehen und arbeiten. Das Label OER fehlt nur. Hier werden wir mit den Kolleginnen und Kollegen aus Leipzig noch einmal „die Köpfe zusammenstecken“.

    Nach der Vorstellung der Teilprojekte bestand die Möglichkeit über die Schwerpunkte: Multiplikatorenqualifizierung, Strategieentwicklung Technik/Organisation ins Gespräch zu kommen (Artikel zur Auswertung folgt). Besten Dank an dieser Stelle auch an Frank Richter von der BPS GmbH und Thomas Haubner von tutory für die Projekt- und Produktpräsentationen!

    Die Veranstaltung endete mit einer sehr anregenden Podiumsdiskussion: strategische Anbindung, überinstitutionelle Zusammenarbeit, Mehrwert für Studierende, Anreizsysteme für Lehrende – viel was im OERsax to-do-Heftchen steht. Wir nutzen diese Woche weiter zum systematisieren…

    Wir sehen und hOERen uns!

    Ihr/Euer Projektteam OERsax

    P.S.: Uns erreichten sehr viele Nachfragen bzgl. Bereitstellung der Aufzeichnung und/oder der Slides. Die Videomittschnitte befinden sich gerade in der Nachbereitung und werden im Laufe der Woche veröffentlicht.

Eine Antwortbisher.

  1. […] Eine ausführliche Nachlese findet sich auf der Website des Projekts. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.