Neues von der Blogfarm

17. Juni 2017 – Marius Baak

Beitragsformat: Video

Dieser Beitrag dient als Beispiel für das Beitragsformat “Video”. Zusätzlich ist als Layout Option “Vollbild” ausgewählt.
Auch wenn eine kurze Beschreibung zu dem Video Vorteilhaft ist, reicht es wenn das Video ohne Beschreibung veröffentlicht wird.

04. September 2015 – Marius Baak

Neues Kontaktformular

Auf unserer Kontakt-Seite findet ihr nun ein neues Formular. Es dient vor allem dazu, Fragen und Anregungen rund ums Thema WordPress loszuwerden.

Wir freuen uns auf Eure Nachrichten.

27. August 2015 – Marius Baak

Theme Update “Meeresschildkröte”

Heute haben wir das neue Theme veröffentlicht. Die Blogs, die das alte Theme verwendet haben wurde bereits umgestellt und ich möchte Euch hier die signifikantesten Änderungen unseres Updates vorstellen.
Intern haben wir das Update auf den Namen „Meeresschildkröte“ getauft, da der Entwicklungsprozess langwierig war, aber es nun geschmeidig auf dem Server „schwimmt“.

Technische Neuerungen

  • Die Autoren der Beiträge werden jetzt mir Vor- und Nachnamen angegeben und die E-Mail verlinkt, damit Leser direkt eine Mail an den Autoren senden können.
  • Wir benutzen jetzt OpenStreetMap (OSM) anstatt von Google Maps, damit es keine datenschutzrechtlichen Probleme gibt.
  • Es wurden einige Title-Tags hinzugefügt um die Barrierefreiheit zu gewährleisten und zu verbessern.
  • Außerdem ist der Blog-Titel nun auf die Startseite des jeweiligen Blogs verlinkt.

Design Veränderungen

  • Der Footer wurde generalüberholt und ist nun übersichtlicher. Es gibt neue Farben für den Hintergrund und die Links.
  • Die Profilfarben werden bei den Child-Themes einheitlich verwendet und bis auf in der Hauptnavigation nun alle Farbakzente in der jeweiligen Profilfarbe gehalten.
  • Das Beitragsbild wird automatisch auf die Breite des Beitrags angepasst.

 

28. April 2015 – Alexander Winterstein

Offene Sicherheitslücke in WordPress

In den aktuellen WordPress-Versionen existiert nach wie vor eine Cross-Site-Scripting-Sicherheitslücke in der Kommentarfunktion, mit der es möglich ist, gültigen JavaScript-Code ausführen zu lassen. Es ist daher ratsam, keine umoderierten Kommentare zuzulassen.

Weitere Informationen: www.golem.de/news/cross-site-scripting-offene-sicherheitsluecke-in-wordpress-1504-113748.html

Edit: Die Lücke wurde mit dem Sicherheitsupdate 4.2.1 geschlossen. [weitere Informationen]