29. Apr 2022

Application until June, 30: New Master’s Programme Mathematics for Data and Resources Sciences

Verfasst von Torsten Mayer

The English-language degree programme leads to a Master of Science degree in four semesters and is aimed at graduates of an undergraduate degree programme. The application deadline has now been extended until 30th June 2022.

“Whether climate change, risks from extreme weather, scarcity of resources or circular economy – the major challenges of the future are already generating large amounts of data that must be read, modelled and interpreted correctly,” says Prof. Marcus Waurick, mathematics professor at TU Bergakademie Freiberg. “To grasp future issues around (geo) data and resources, we need professionals who understand and can apply mathematical models,” the Dean of Studies continues.

Maths for Big Data and Geo Data

This is where the new international Master’s programme Mathematics for Data and Resources Sciences comes in. “Students can specialise in the two application areas of Big Data and Machine Learning or Geodata and Geomathematics or focus on mathematical research,” explains Prof. Marcus Waurick. For this purpose, mathematical problems from the application are discussed in lecture series specially created for the degree programme. During the third semester, students can begin their Master’s thesis enabling them to complete it by the end of the fourth semester.

Versatile professional opportunities for graduates

“Since the understanding of big data is essential in almost every industry, future graduates have the best job prospects in an international environment. In Saxony and Germany, too, there are versatile employment opportunities in IT, the automotive or finance industries, as well as in management consulting,” promises Dean of Studies Prof. Marcus Waurick. Students who complete an internship of at least four months in industry and business can have this credited towards their Master’s thesis.

Apply here

Contact: Prof. Marcus Waurick, e-mail marcus.waurick@math.tu-freiberg.de


28. Apr 2022

Bewerbungsfrist für Promos-Stipendien bis 22. Mai verlängert/Application deadline for Promos scholarships extended until 22 May

Verfasst von Philipp Röder

Deutsch (English below):
Gute Nachrichten für alle Interessenten an einem PROMOS-Stipendium: die Bewerbungsfrist wurde auf den 22. Mai verlängert! Es bleibt also noch etwas Zeit für die Bewerbung für einen Aufenthalt im außereuropäischen Ausland 🌎🗽🗿🗻🏝⛩🌉 in der zweiten Jahreshälfte 2022, wenn es über PROMOS finanziert werden soll. Aber am besten nicht zulange warten, sondern jetzt informieren und bewerben! Alle Infos👉 https://tu-freiberg.de/promos
English:
Good news for all those interested in a PROMOS scholarship: the application deadline has been extended to 22 May! So you still have some time to apply if you want to finance a stay in a non-European country 🌎🗽🗿🗻🏝⛩🌉 via PROMOS in the second half of 2022. But don’t wait too long, get informed and apply now! All info👉 https://tu-freiberg.de/en/international/going-abroad/scholarships-and-ways-of-funding/promos-scholarship
📸 IUZ


26. Apr 2022

Webinar “Studieren im Ausland mit AuslandsbaföG”

Verfasst von Michaela Luft

Wie funktioniert BaföG im Auslandssemester? Erhält man für ein Auslandssemester ein höheres BaföG? Unterscheiden sich die Einkommensbemessungsgrenzen? Kann man für einen Auslandsaufenthalt auch BaföG erhalten, wenn man sonst kein BaföG bekommt bzw. beantragt hat? Welche Fristen und Formalitäten sind zu beachten? Verlängert sich durch ein Auslandssemester die Regelstudienzeit, für die man BaföG-berechtigt ist? Was muss bei AuslandsbaföG später zurückgezahlt werden? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten Sie in unserer Informationsveranstaltung.

Wann: Mittwoch, 27.4.2022, 13 – 14 Uhr

Wo: BBB-Raum https://bbb.hrz.tu-freiberg.de/b/mic-rmp-mih-zvl


25. Apr 2022

Webinar “Wege ins Ausland”

Verfasst von Michaela Luft

Wollen Sie ein Jahr, ein Semester oder auch kürzer ins Ausland gehen? Wir erklären Ihnen, wie Sie das anpacken können und welche Möglichkeiten Sie haben.

Im Webinar am Dienstag, 26. April 2022 von 13-14 Uhr informieren wir Sie über Studium und Praktikum im Ausland, die europäischen und weltweiten Partnerhochschulen der TU Bergakademie sowie Stipendienprogramme.

Link zum Web-Konferenzraum: https://bbb.hrz.tu-freiberg.de/b/mic-rmp-mih-zvl


25. Apr 2022

Mental training for a healthy mind – Spotlight training series

Verfasst von Torsten Mayer

Photo of a woman with brown curls and closed eyes touching her forehead with both index fingers

This training series covers stress management, overcoming fears, finding groups and contacts, settling in at the TU Bergakademie Freiberg

Content in details: current burdens and stressors, resilience and social support, personal challenges and resources, change of perspective (influence of upbringing, cultural background, evaluation), coping strategies/methods to build self-efficacy, optimism, confidence, mindfulness; peer group (what is this, advantages, possibilities, areas of application), forming and testing different peer groups

6 workshops for international and local students
recurring and binding participation in all 6 workshops is recommended

Language: English

Curriculum & Dates
The sessions take place online on Tuesdays from 05:30 p.m. to 07:00 p.m. via Zoom.

03 May – Stress and its effects
10 May – Mental stress competence
17 May – Protect yourself from stress
24 May – Peergroup Meeting
31 May – Instrumental stress competence
07 June – Regenerative stress competence

Lecturer
Suzanne Jones is a graduate psychologist, certified systemic advisor and therapist.
Since 2012 she is working as a freelancing trainer and she lives in Berlin. Her working focus lies on health promotion and stress prevention. The portfolio includes seminars und workshops on the topics of resilience, communication, healthy leadership, personality development as well as corporate health management.

Further information and registration: https://tu-freiberg.de/gesundheitsmanagement/gesunde-psyche/healthy-mind-offers-for-students-angebote-fuer-studierende


14. Apr 2022

Ausgabe Sachspenden, SIM-Karten, Willkommenstreff für Ukrainer_innen

Verfasst von Torsten Mayer

Stand: 14.04.2022

1. Ausgabe von Sachspenden für ukrainische Geflüchtete

Welche Sachspenden? – Kleidung für Kinder und Erwachsene einschließlich Schuhen, Decken, Bettwäsche, Handtücher

Zeit: jeden Montag ab 25. April 2022 von 16:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Sammelstelle auf dem DBI-Gelände, Halsbrücker Straße 34 (bitte der Beschilderung folgen)

2. Kostenlose SIM-Karten für ukrainische Geflüchtete

Die Ausgabe erfolgt gegen Vorlage eines ukrainischen Personalausweises oder Reisepasses.

Ausgabestellen in Freiberg

WG – Wohnungsgenossenschaft Freiberg eG
Adresse: Siedlerweg 1
09599 Freiberg
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 14.00 Uhr
Ausgabe: am Empfang
Telefon: 03731 – 67650

DRK – Deutsches Rotes Kreuz Freiberg e.V.
Adresse: Annaberger Str. 4
09599 Freiberg
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 – 11.00 Uhr

3. Willkommenstreff für ukrainische Familien

Kinderschutzbund Freiberg
Wann: jeden Donnerstag 14.00 – 16.00 Uhr
Adresse: Familienzentrum „Kibu“
Kurt-Handwerk-Str. 2, Stadtteil Friedeburg
09599 Freiberg
Ansprechpartner: Daniela Tippner
Telefon: 03731 – 2695515
E-Mail: familienzentrum@kinderschutzbund-freiberg.de
https://kinderschutzbund-freiberg.de/ukrainischer-familientreff/

4. Kostenloser Kinobesuch für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine und ihre Eltern

Film: „Die Winzlinge“
Zeit: Dienstag, 19. April 2022, Beginn 11.00 Uhr
Ort: Kinopolis Freiberg, Chemnitzer Str. 133 (Ecke Karl-Kegel-Str.), Stadtteil Wasserberg
weitere Informationen


11. Apr 2022

Erneuerter Spendenaufruf für die Ukraine

Verfasst von Torsten Mayer

Bitte unterstützen Sie weiterhin die Spenden-Sammel-Aktion der ukrainischen Studierenden an der TUBAF. Bestimmte Sachspenden werden weiterhin dringend benötigt (siehe unten).

Stand: 11.04.2022

Spendenaufruf (Text siehe Beitrag)

Text des aktuellen Spendenaufrufs der Aktion Mitteldeutschland hilft

Spendenaufruf für die Menschen in der Ukraine

Wir benötigen dringend:

  • Hygieneartikel für Babies und Windeln
  • Babynahrung und Trinkfläschchen für Babies
  • haltbare Nahrung wie Energieriegel, Konserven, Nudeln
  • geladene Taschenlampen, Powerbanks und Batterien
  • Medikamente, vor allem Fieber- und Schmerzmittel
  • Hygieneartikel, vor allem für Damen und die Zähne
  • Verbandsmaterial

Weiterhin benötigen wir Notstromaggregate, Benzinkanister, Gaskartuschen, Gaskocher, Krankenhausausstattung wie Rollstühle und Krankenbetten, OP-Ausrüstung wie steriles OP-Besteck und OP-Liegen.

Sammelstellen an der TUBAF

Die Sachspenden können an folgenden Sammelstellen abgegeben werden:
a) Büro des Studentenrates: 10 – 14 Uhr
b) Barbara-Keller (Nonnengasse): Zugang über den Hof Akademiestraße / Nonnengasse: 12 – 14 Uhr

Was passiert mit den gespendeten Dingen?

Mit Ausnahme von Medikamenten werden alle Sachspenden nach Leipzig in die Sammelstelle der Organisation Leipzig.Hilft transportiert. Dort werden sie in zwei Kategorien unterteilt: a) Dinge, die an der Grenze benötigt werden, b) Dinge, die im ukrainischen Inland benötigt werden. Spenden der Kategorie b) werden durch einen Militärtransport in das ukrainische Inland gebracht.

Alle gespendeten Medikamente werden von zwei ukrainischen Mitarbeitern der TU Bergakademie an eine private Sammelinitiative nach Dresden geliefert. Von dort aus werden sie direkt in die Ukraine nach Kiew gefahren.


7. Apr 2022

Implementation of a semester ticket

Verfasst von Torsten Mayer

Modern train silhouette blackWhat is semester ticket?

Students at the public universities in Dresden, Chemnitz and Leipzig have a semester ticket which allows them to travel by bus and train within Saxony on the basis of their student ID cards. They buy the semester ticket with the re-enrolment each semester.

Semester ticket at the TUBAF

The Student’s council (StuRa) is currently determining whether TUBAF students want a semester ticket. It would cost around 120 € (at present, this amount is only an early estimation). further information: https://www.stura.tu-freiberg.de/en/consultation/semesterticket/

Will the semester ticket be optional? – No. If the students vote for it, the semester fee will rise for every student.

Semester ticket vote

The decision of implementing a Semesterticket will be decided democratically by all students. A university-wide survey is planned for this purpose in the summer semester 2022. The final cost of the semester ticket will depend on its result.

The last survey concerning the implementation of a semester ticket at the TUBAF was conducted in 2013. Than, most students decided against a semester ticket.
Please consider this: If the survey of 2022 will show the same result, it will be a setback of several years without a semester ticket.

Please take part in the coming surveys if you are interested in the topic. News will be announced via the circular mailing list Uniinfo.
Meanwhile, you can leave a comment and ask questions on schnaq – https://schnaq.com/schnaq/25ce65da-9f8f-4904-acd8-9bc595ac171d

Train illustration designed by freepik.com


4. Apr 2022

Reparatur-Café geöffnet

Verfasst von Torsten Mayer

Vektorbilder von Werkzeugen wie Schraubendreher, Maulschlüssel und ZangeImmer am 1. Mittwoch eines Monats findet zwischen 18 und 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus „Buntes Haus“, Tschaikowskistraße 57a in Freiberg ein “Reparatur-Café” statt.

Sie können dort mit einer Vielzahl von Werkzeugen und mit der Hilfe durch Ehrenamtliche defekte Haushaltsgeräte, Elektronikgeräte, ihr Fahrrad oder ähnliche Gegenstände reparieren.

Das Angebot steht allen Menschen in Freiberg offen. Sein Ziel ist es, Ressourcen zu schonen und Dinge möglichst lange zu nutzen zu können.

Illustration von macrovector auf freepik.com


1. Mrz 2022

Sachspenden für geflüchtete Ukrainer*innen

Verfasst von Torsten Mayer

Friedenstaube vor den Farben der Ukraine Blau und Gelb 

Ukrainische Studierende unterstützen ihre Landsleute – bitte helfen auch Sie!

Ein voll beladener, kleiner LKW in einem Gebäudeinnenhof, ein Aufsteller mit der Beschriftung "Abgabestelle Aktion Leipzig hilft"

Der erste Spendentransport nach Leipzig am 04.03.2022

Die ukrainischen Studierenden und Promovierenden an der TU Bergakademie bedanken sich herzlich für die bisherigen Spenden!

Auf Initiative von Yuliia Lytovets, Studentin an der TUBAF, werden dringend benötigte Sachspenden gesammelt und von einer Leipziger Initiative durch Polen an die ukrainische Grenze transportiert. Die Abholung aus Freiberg geschieht jeweils am Freitag. Der Transport an die ukrainische Grenze erfolgt am Sonntag.
Die Sammelaktion wird über den 18. März 2022 hinaus fortgesetzt.

Bedarf an Sachspenden

  • Winterschuhe für Männer, Frauen und Kinder
  • Decken, Schlafsäcke, Isomatten
  • Taschenlampen
  • warme Männerbekleidung
  • Nahrungsmittel:  Konserven und haltbare Lebensmittel, Proteinriegel und Nussmischungen, Säuglingsnahrung, Instantkaffee und Tee (Teebeutel)
  • Medikamente und Verbandmaterial:
    • Schmerzmittel (Paracetamol, Ketanov, Lidocain, Höhlenforscher, Metoclopramid, Dexamethason, Prednisolon, Lidocain)
    • Erste-Hilfe Ausrüstung (bitte in einem Stoffbeutel)
    • Breitbandantibiotika (Hämostatisch beliebig stark- Etamzilat, Ditsinon, beruhigend)
    • Blutdruckfesseln/Tourniquets, Panthenol, Jod, Baldrian, Aktivkohle, entzündungshemmende Präparate
    • steriles Verbandmaterial: Mullbinden, Druckverbände, Bandagen gegen Verbrennungen, Handschuhe, Sanitätsschere, Gipsbinden, Watte
    • Blutstillungsmittel
    • Pflaster
    • Erkältungsmedikamente (Sinupret, Gelomyrto, Cetirizin, Bronchipret, Nurofen)
    • Augen-, Ohren- und Nasentropfen
    • Anihistaminika
    • Penthanol
    • Aktivkohle
    • Ketanov
    • Dexalgin
    • Antimykotikum
    • Beruhigungsmittel
    • Anti-Kälte
    • Antipyretikum
    • Transusionssysteme
    • Dexalgin Ampullen
    • Diclofenac Ampullen
    • NaCl-Infusionslösung
    • Dexamethason
    • I/O Katheter für Infusionen
    • Systeme für IV-Infusionen
    • Ambu-Taschen
    • Nahtmaterial
    • Einmal-Handschuhe
    • Wasserstoffperoxid
    • Kochsalzlösung
    • Chlorhexidinlösung
    • Captopress
    • Loperamid
    • Nifuroxazid
    • Pantoprazol
    • Hidazempa
    • Metoclopramid Tabletten
    • Zerukalampullen
    • Papaverin, Dibazol
    • Analgin Ampullen
    • Diphenhydramon Ampullen
    • Wasserstoffperoxid
    • Spritzen

Für alle medizinischen Artikel werden Quittungen benötigt, die bei den Medikamenten liegen sollten, damit alles über die Grenze transferiert werden kann.

Bitte geben Sie nur Dinge ab, die hier aufgelistet sind.

Sammelstellen

Die Sachspenden können an folgenden Sammelstellen abgegeben werden:
a) Büro des Studentenrates: 10 – 14 Uhr
b) Barbara-Keller (Nonnengasse): Zugang über den Hof Akademiestraße / Nonnengasse: 12 – 14 Uhr

In der Universitätsstadt Freiberg wurde eine Sammelstelle für Sachspenden für ukrainische Geflüchtete eingerichtet. Ort: Gelände des Deutschen Brennstoff-Instituts – DBI, Halsbrücker Straße 34. Zeit: montags von 16 bis 19 Uhr. Der Weg zur Sammelstelle ist ausgeschildert. Weitere Informationen einschließlich einer Liste der benötigten Sachspenden: https://www.freiberg.de/stadt-und-buerger/aktuelles/hilfe-fuer-fluechtlinge-und-ukraine

Was passiert mit den gespendeten Dingen?

Alle Sachspenden, mit Ausnahme der Medikamente, werden nach Leipzig an die Sammelstelle der Hilfsorganisation “Leipzig.Hilft” gebracht. Dort werden die Spenden in zwei Kategorien geteilt: in Dinge, die an der Grenze benötigt werden, sowie Dinge, die im ukrainischen Inland benötigt werden. Spenden für das Inland werden mittels Militärtransport dorthin transportiert.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!