Universitätsbibliothek

Blog der Universitätsbibliothek (UB) der TU Bergakademie Freiberg

07. August 2020 – Dana Kuhnert

Datenbank “Gale” campusweit im Test verfügbar

Bis 30. September 2020 bieten wir für alle Hochschulangehörige die Datenbank “Gale” campusweit über einen Testzugang an.

Diese Datenbank bietet hauptsächlich Informationen zu den Fachgebieten Sozialwissenschaften, Politik, Wissenschaftstheorie, Geschichte sowie Literatur und besteht aus mehreren Produkten:

    • Gale Academic OneFile – Millionen von Artikeln aus über 17.000 Fachzeitschriften und anderen Quellen, darunter Videos von BBC Worldwide Learning sowie Tausende von Podcasts und Transkripten von CNN, sowie wichtige Nachschlagewerke, darunter Gale Encyclopaedia of Science und Encyclopaedia of World Biography
    • Gale General OneFile – Zeitungen und Zeitschriften
    • Gale OneFile: News – bietet Zugang zu mehr als 2.300 großen Zeitungen der Welt und umfasst Tausende von Bildern, Radio- und Fernsehsendungen und Transkripten
    • Gale Ebooks
    • Archives Unbound – Primärliteratur aus den Bereichen Geschichte, Literatur, Amerikanistik, Politikwissenschaft, Gender Studies etc

Fragen zur Datenbank sowie Anmerkungen nimmt gern Dana Kuhnert entgegen.

28. Juli 2020 – Franziska Steinert

„VDE NormenBibliothek“ ab sofort im Test online verfügbar

Logo VDE
(Bild-Quelle: VDE.com)

Ab sofort kann testweise auf die „NormenBibliothek“ des VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.v.) online zugriffen werden.

Damit bieten wir vorübergehend den direkten Zugriff auf DIN VDE – Normen und – Entwürfe, die VDE-Schriftenreihe und weitere Fachbücher. Außerdem sind auch alle internationalen IEC und ISO/IEC Normen enthalten. Derzeit kann darin auf mehr als 3.500 gültige Normen und Entwürfe zugegriffen werden.

Der campusweite Test-Zugang steht bis zum 30.09.2020 unter
www.normenbibliothek.de
zur Verfügung.

Feedback:
Meinungen und Kommentare bezüglich Inhalt, Funktionalitäten und Bedienbarkeit und zur Relevanz der VDE NormenBibliothek nimmt Franziska Steinert (Tel.: +49 3731 39 4359) gern entgegen.

23. Juli 2020 – Martina Obst

Open Access publizieren an der TU Bergakademie Freiberg

Open Access ermöglicht uneingeschränkten, kostenfreien Zugang zu wissenschaftlichen Dokumenten im Internet. Wer sich für diese Art der Veröffentlichung entscheidet, erreicht einen breiten Leserkreis und sorgt für eine schnelle und unkomplizierte Verbreitung von Forschungsergebnissen.

Wir haben unsere Webseiten zum Thema Open Access überarbeitet, stellen neue Angebote vor und haben die Inhalte erweitert. Dabei ist jetzt beispielsweise eine Übersicht verfügbar, mit welchen Verlagen wir Verträge abgeschlossen bzw. Mitgliedschaften vereinbart haben, damit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg Vorteile im Bereich des Open-Access-Publizierens erhalten. Hervorzuheben sind dabei sicherlich die Verträge mit den Wissenschaftsverlagen Wiley und Springer Nature. Außerdem geben wir Tipps zur standardisierten Angabe der Hochschulzugehörigkeit und empfehlen die Verwendung der Autorenidentifikation mittels ORCID.

Die Verlagsangebote wollen wir stetig erweitern und freuen uns dazu auch über Hinweise von den Autorinnen und Autoren der Universität auf weitere relevante Verlage.

Zusätzlich weisen wir auf Qucosa hin, den Publikationsserver der TU Bergakademie Freiberg. Dieser bietet die Möglichkeit, z.B. Dissertationen, Habilitationsschriften und andere Dokumente kostenfrei zu veröffentlichen. Auch viele bereits  in Zeitschriften veröffentlichte Artikel können unter Beachtung des Urheberrechts bzw. nach Ablauf der sogenannten Embargofrist als Zweitveröffentlichung auf Qucosa Open Access publiziert werden. Hinweise dazu findet man im Portal SHERPA/RoMEO und im jeweiligen Verlagsvertrag. Ansprechpartnerin in der Bibliothek für Qucosa ist Cornelia Rau (Tel.: +49 3731 39 3383).

Mit Hinweisen oder Fragen zum Thema Open Access wenden Sie sich jederzeit gern in der Bibliothek an Martina Obst (Tel.: +49 3731 39 4327) oder Simone Peschel (Tel.: +49 3731 39 3165).

27. März 2020 – Heike Schwarz

Ausleihen & Rückgaben | Loan & return

(Stand: 15.06.2020)
Eine Ausleihe von Medien ist nur für TU-Angehörige möglich.

Die Medien im Erdgeschoss (wirtschaftswissenschaftliche Literatur, Rechtswissenschaften, Informatik) sind wieder zugänglich.

Medien aus den anderen Fachgruppen bestellen Sie bitte, unter Angabe von Signatur , Titel und Standort, per Mail an ausleihe@ub.tu-freiberg.de oder telefonisch unter:  +49 3731 39-2816 vor.
Über die Abholung werden Sie informiert.

Rückgabe
Für die Rückgabe von entliehenen Medien muss die Rückgabebox neben dem Eingang der Hauptbibliothek genutzt werden. Die Rückgabe erfolgt ohne Beleg und Gewähr.

Weitere Informationen und Antworten auf verschiedene Fragen finden Sie in den FAQ.

Borrowing media is possible for only TU members.

Please order by email: ausleihe@ub.tu-freiberg.de or phone:  +49 3731 39-2816. An appointment will be made with you for collection.

The return box next to the entrance to the main library can be used to return borrowed media. However, the return takes place without proof and guarantee.

Reservations are not possible.

27. März 2020 – Martina Obst

Erweiterte elektronische Angebote während der Corona-Krise | Expanded electronic offers during the Corona crisis

Englische Version(Stand: 24.07.2020)
Aufgrund der Corona-Krise und der damit einhergehenden eingeschränkten Nutzung der Universitätsbibliotheken bieten einige Verlage und Datenbankanbieter temporär einen erweiterten Zugriff auf ihre Angebote an.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung elektronischer Ressourcen, die speziell für unsere Nutzerinnen und Nutzer der UB Freiberg in dieser Zeit hilfreich sein können. Zusätzlich weisen wir unter dieser Liste auf Angebote und Sammlungen hin, die über das Themenprofil der TUBAF hinausgehen und mitunter nicht in vollem Umfang verfügbar sind.

Einerseits sind zeitweise weitaus mehr als die bisher lizenzierten Inhalte nutzbar; andererseits sind die Beschränkungen auf bestimmte Nutzergruppen (Hochschulangehörige) aufgehoben. Bitte beachten Sie die Angaben zur Zugänglichkeit und ggfs. Fristen; u.U. wird man aufgefordert, einen Account anzulegen.

Diese Liste wird von uns stetig aktualisiert und ergänzt.

  • Beck online: (Zugang nur für TU-Angehörige) bis 31. Dezember 2020; Der Zugang erfolgt über eine VPN-Verbindung und einer anschließenden Registrierung.
  • Elsevier: Freischaltung aller ScienceDirect Lehrbücher bis zum 31. August 2020; Titelliste als Excel-Datei (Zugang nur für TU-Angehörige); Artikel und News zum Thema COVID-19
  • Elsevier ScienceDirect: Freischaltung wichtiger Zeitschriften bis zum 31. August 2020; Titelliste als pdf-Datei
  • energie.de: schaltet seine Zeitschriften ab 2019 frei
  • Erich-Schmidt-Verlag: vorübergehende kostenfreie Freischaltung der  eJournals zu Themen Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • JoVE education video: freier Zugang zu vielen Videos bis 15.06.2020
  • JSTOR: kostenloser erweiterter Zugriff auf einige Kollektionen bis 31.12.2020 sowie auf ausgewählte E-Books (Titelliste excel-Datei) bis 31.08.2020
  • Portland Press: schaltet seine Zeitschriften frei
  • ProQuest Academic Complete: Freischaltung dieser E-Book-Collection bis  31.08.2020
  • SciFinder: Studierende und Wissenschaftler mit einem bereits bestehenden SciFinder-Account können ohne VPN auch von zu Hause aus in der Datenbank recherchieren. Noch nicht registrierte Nutzer*innen müssen sich vorher im Netz der Einrichtung registrieren. Gültig bis 18.10.2020
  • SIAM (Society for Industrial and Applied Mathematics): SIAM Epidemiology Collection zugänglich für 1 Jahr, SIAM Journal on Mathematics of Data Science bleibt frei zugänglich im Jahr 2020
  • Springer Nature: freier Zugang zu zahlreichen E-Books verschiedener Fachrichtungen, Links zu Excel-Listen am Ende der Pressemeldung, Recherche und Zugang über springer.link
  • World Scientific: freier Zugang zu E-Journals ab 2001 bis 31.07.2020

Weitere Informationen und Angebote:

  • Eintrag in DBIS: Fachübersicht über zahlreiche zeitweise verfügbare Verlags- und Plattformangebote für alle Interessierten; bitte beachten, dass einige Angebote nur je nach lokal vorhandener Lizenz und für bestimmte Nutzer*innengruppen verfügbar sind.
  • Liste von Verlagen, die Artikel zu Forschungen rund um Covid19 bereitstellen.

Für Fragen und Probleme bei diesen und unseren anderen elektronischen Angeboten stehen wir gern zur Verfügung: erm@ub.tu-freiberg.de


(As of July 24, 2020)

Expanded electronic offers during the Corona crisis

Due to the corona crisis and the associated restricted use of the university libraries, some publishers and database providers temporarily offer extended access to their offers.

Below you will find a list of electronic resources that can be helpful for our users of the UB Freiberg during this time. Below under the list we refer to offers and collections that go beyond the thematic profile of the TUBAF and are sometimes not fully available.

On the one hand, far more than the previously licensed content can be used at times; on the other hand, the restrictions on certain user groups (TU members) are lifted. Please observe the information on accessibility and deadlines, if applicable. We are constantly updating and supplementing this list.

Further information and offers:

  • Entry in DBIS: technical overview of numerous temporarily available publishing and platform offers for all interested parties; Please note that some offers are only available depending on the local license and for certain user groups.
  • List of publishers that provide publications on research related to Covid19.

We are available for questions and problems with these and our other electronic offers: erm@ub.tu-freiberg.de

19. März 2020 – Heike Schwarz

juris Online: befristete Freigabe für Remote Access

Um die Nutzung der Datenbank Juris auch für Homeoffice zu gewährleisten, bietet die juris GmbH bis Mitte Juni die Nutzung über Remote Access an.

Die IP-Bereiche der Universität sind ab sofort freigeschaltet.

04. März 2020 – Franziska Steinert

Normen und Standards an der Universitätsbibliothek

 

Auf der Suche nach technischen Normen?

Bei uns findet man Informationen zu den Normen, wie DIN, VDE und ASTM, aber auch Richtlinien und technische Regeln.

Seit Kurzem haben wir die aktuelle Ausgabe des Annual Book of ASTM Standards erworben. Hier geht′s zu den Bänden im Katalog. Dieses umfasst mehr als 12.000 amerikanische Normen verteilt in über 80 Bände. Eine Übersicht zum Inhalt und die fachliche Recherche nach relevanten Normen ist hier zu finden.

DIN-Normen und VDI-Richtlinien stellen wir im Volltext über die Datenbank Perinorm zur Verfügung.

DIN-VDE und Entwürfe sind im Obergeschoss am Einzelarbeitsplatz in der Datenbank “VDE-Vorschriftenwerk” einsehbar.

Weitere Normen sind entweder direkt über unseren Katalog recherchierbar oder ältere Ausgaben sind an der Auskunft im Lesesaal (Obergeschoss) zu erfragen.

Ebenfalls neu im Bereich Normen sind die digitalisierten und online kostenfrei zugänglichen 13.795 Technische Normen, Gütevorschriften und Lieferbedingungen (TGL) und 97 Verzeichnisse staatlicher Standards der DDR von 1955 bis 1990 im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek.

Weitere Informationen zu Normen sind auf unserer Seite im A – Z zu finden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an ihre/-n jeweilige/-n Fachreferenten/-in oder direkt an Frau Franziska Steinert, Fachreferentin Fakultät 4: Telefon: +49 3731 39-4359,
E-Mail: Franziska.Steinert@ub.tu-freiberg.de. Sie erreichen Frau Steinert Mo-Do in der Zeit von 6.30-13 Uhr.

19. Februar 2020 – Oliver Löwe

Geologische Karten mit dem Blattschnitt finden

Die UB hat ein sehr nützliches Tool für die sächsische Geologie (Kartierung etc.) entwickelt. Mit dem interaktiven Blattschnitt können die benötigten Kartenblätter (1:25.000) durch Anklicken ermittelt werden. Nach Auswahl einer Kachel erfolgt eine Weiterleitung zum entsprechenden Karten-Datensatz im Katalog der Bibliothek. Besonders hilfreich ist die Ortssuche: Wer nicht weiß, in welchem Blatt z.B. “Goldbach” liegt, kann die Suchfunktion links oben auf der Seite nutzen.

Blattschnitt geologische Karten Sachsen
Blattschnitt von Sachsen mit Suchfunktion

Zu erreichen ist der Blattschnitt über die Adresse: https://ub.tu-freiberg.de/service/blattschnitt/search/

Rückmeldungen gerne an Andreas Stumm, https://tu-freiberg.de/ub/fachreferat-geo oder als Kommentar hier direkt im Blog.

In diesem Zusammenhang sei auch auf die digitalen topographischen Karten von Sachsen (ebenfalls 1:25.000) unter https://katalog.ub.tu-freiberg.de/Record/0-390328472 hingewiesen.

30. Januar 2020 – Dana Kuhnert

Neue elektronische Recherchequellen für Wirtschaft und Steuerwesen

Ab sofort stehen folgende elektronische Informationsmittel für die Literaturrecherche campusweit zur Verfügung:

Steuer und Wirtschaft (StuW)StuW - Steuer und Wirtschaft (Quelle: Otto-Schmidt-Verlag)
Die Zeitschrift präsentiert Beiträge zu Grundsatzfragen des Steuerrechts und der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre sowie zu schwierigen Spezialfragen der einzelnen Steuerarten.

 

 

Unternehmensbesteuerung (UbG)UbG - Unternehmensbesteuerung (Quelle: Otto-Schmidt-Verlag)
Die Zeitschrift behandelt den gesamten Bereich der Unternehmensbesteuerung.

 

 

 

Zusatzmodul IDW Wirtschaftsprüfung (über Beck online):
Dieses Zusatzmodul beinhaltet alle wesentlichen Fachinformationen für Wirtschaftsprüfer: IDW Prüfungsstandards und weitere IDW Verlautbarungen, WP Handbuch und der WPH-Band Assurance, WPO Kommentar, die Zeitschrift WPg – Die Wirtschaftsprüfung, Becksche Normen und Internationale Rechnungslegungsstandard.

Bei Fragen zum Inhalt der Quellen wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachreferentin Dana Kuhnert.

13. Januar 2020 – Heike Schwarz

Verlängerte Öffnungszeiten am Wochenende!

© Foto-Böhme Frauenstein / Detlev Müller

Während der Prüfungszeit bieten wir am Wochenende wieder längere Öffnungszeiten an.

25. Januar − 15. März 2020
samstags und sonntags
jeweils von 
10 − 22 Uhr geöffnet

Es gelten unsere üblichen Servicezeiten.

Wir hoffen, dass jeder einen Arbeitsplatz in unserer Bibliothek findet und wünschen eine gute Prüfungsvorbereitung sowie bestmögliche Prüfungserfolge.

Eure Uni-Bibliothek!