19. April 2013 – Heike Schwarz

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 27. April 2013, 18 bis 24 Uhr!

Schreibnacht

Kennst Du das? Der Termin für die Abgabe der schriftlichen Arbeit rückt immer näher, aber Du lässt Dich allzu bereitwillig vom Telefon, Internet oder dem gefüllten Kühlschrank ablenken. Du putzt sogar freiwillig das Bad!

Aufschieberitis ist ein allgemein bekanntes Phänomen, das sich unter Umständen sogar zu einer ernsten Krankheit – Prokrastination – auswachsen kann. Damit es dazu gar nicht erst kommt, widmen wir uns der Thematik und laden Dich herzlich zur ersten

“Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten”
am Samstag, dem 27. April 2013 von 18.00 bis 24.00 Uhr in die Bibo ein.

Ein abwechslungsreiches Programm findest Du hier.

Pack Dein Laptop ein, löse mit Hilfe unserer zahlreichen Ansprechpartner Deine Fragen und Probleme, damit Du Deine Arbeit zu einem glücklichen und erfolgreichen Ende bringen kannst.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Deine Universitätsbibliothek

18. April 2013 – Heike Schwarz

Baumaßnahmen in unserem Haus seit 19. April 2013!

Der von uns allen erhoffte Start für den Bibliotheksneubau lässt auch bei größtem Optimismus noch eine Weile auf sich warten.

Damit die Nutzbarkeit unseres Gebäudes in den nächsten Jahren gewährleistet werden kann, hat das Sächsische Immobilien- und Baumanagement (SIB) entschieden, in absehbarer Zeit absolut notwendige Maßnahmen zur Sicherheit und Arbeitsfähigkeit zu realisieren. Dazu gehört unter Berücksichtigung des finanziellen Aspektes der Austausch der Beleuchtung in den öffentlichen Bereichen unserer UB.

Der Austausch der Beleuchtung beginnt am Freitag, dem 19.4.2013, im Erdgeschoss und erfolgt etappenweise. In den Bereichen, in denen die Monteure tätig sein werden, kann es kurzzeitig zu gewissen Einschränkungen kommen, für die wir Sie herzlich um Verständnis bitten.

Im Zusammenhang mit der Erneuerung der Beleuchtung sind auch diverse Kabelverlegungsarbeiten erforderlich. Diese Arbeiten sind ohne Lärmbelästigungen nicht möglich und werden daher in der Regel frühmorgens durchgeführt.

Wir bitten Sie um Verständnis, wenn es während der Bauphase zu gewissen Beeinträchtigungen kommen wird. Unmittelbar vor und während der Prüfungszeit werden die Arbeiten komplett eingestellt, damit Sie sich ungestört auf die Prüfungen vorbereiten können.

Wir hoffen, dass sich mit dem planmäßigen Abschluss der Baumaßnahme in der 40. KW die Arbeitsbedingungen spürbar für Nutzer/-innen und Personal gleichermaßen verbessern werden.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung.

Katrin Stump
Direktorin der Universitätsbibliothek

10. April 2013 – Heike Schwarz

Testzugang zu “Statista”!

Statista

Statista ist ein deutschsprachiges Statistikportal, das mehr als 1 Millionen Fakten, vor allem Marktdaten, Studien und Statistiken, zu mehr als 85.000 Themen bündelt und aufbereitet.

Die Nutzeroberfläche von Statista ermöglicht die direkte Stichwortsuche. Quellen und weiterführende Informationen zu den einzelnen Statistiken werden ausführlich dargestellt. Außerdem stehen die Statistiken bequem zum direkten Download als Excel- und Powerpoint-Datei bzw. als Bild (JPEG) zur Verfügung.

Alle interessierte Hochschulangehörigen sind herzlich dazu eingeladen, das Statista-Portal bis zum 15. Mail 2013 umfassend zu testen.

Über ein Feedback bezüglich Inhalt, Funktionalitäten und Bedienbarkeit des Portals würden wir uns freuen.

05. April 2013 – Heike Schwarz

Testzugang zu “BROCKHAUS Wissensservice”!


Wir laden Euch/Sie ein, das digitale Wissens- und Rechercheportal BROCKHAUS Wissensservice bis Ende April zu testen.

Das Herzstück des Online-Portals bildet die Brockhaus Enzyklopädie mit 300.000 Stichwörtern und Begriffen aus ca. 100 verschiedenen Wissensgebieten. Zusätzliche Medienangebote, wie Audios, Bilder, Videos und verlinkte Tabellen vervollständigen das Angebot. Das Rechercheportal ermöglicht eine fachspezifische Suche und den Export relevanter Quellen und Inhalte in das eigene Literaturverwaltungsprogramm.

Über ein Feedback zum Inhalt oder zur Bedienbarkeit der Datenbank würden wir uns sehr freuen.