23. April 2014 – Alexander Winterstein Features

Update auf Version 3.9

Mit dem Update auf die neue Version 3.9 sind eine Vielzahl von Neuerungen gekommen:

  • Verbesserte visuelle Bearbeitung
  • Einfache Bildbearbeitung
  • Drag-and-Drop für Bilder
  • Galerie-Vorschau
  • Mache mehr aus Tondateien und Videos
  • Live Vorschau für Widgets und Header
  • Semantische Hervorhebung für Beschriftungen und Galerien
  • Integrierte Quelltextdokumentation
  • Externe Bibliotheken
  • Überarbeitete Datenbankanbindung
  • Neue Hilfsfunktionen

Verbesserte visuelle Bearbeitung

Die aktualisierte Version des visuellen Editors verbessert die Geschwindigkeit, Zugänglichkeit und die Unterstützung mobiler Geräte. Du kannst ohne Zeit zu verlieren, chaotisches Styling von deinem Textverarbeitungsprogramm in den visuellen Editor einfügen. (Ja, wir reden über dich, Microsoft Word.)

Einfache Bildbearbeitung

Mit schnellerem Zugriff auf die Zuschneide-und Drehwerkzeuge, ist es viel einfacher, deine Bilder zu bearbeiten – während des Bearbeitens der Inhalte. Du kannst Bilder nun auch direkt im Editor skalieren, um genau die richtige Passform zu finden.

Drag-and-Drop für Bilder

Bilder hochzuladen ist einfacher als je zuvor. Ziehe sie einfach von deinem Desktop in den Editor.

Galerie-Vorschau

Galerien werden direkt im Editor in einem schönen Gitternetz dargestellt, genau so wie in deinem veröffentlichten Beitrag.

Mache mehr aus Tondateien und Videos

Bilder haben Galerien; jetzt haben wir einfache Ton- und Videoplaylisten ergänzt, damit du deine Musik und Videoclips präsentieren kannst.

Live Vorschau für Widgets und Header

Stelle deine Widgets ein, füge neue hinzu, oder ordne sie um – direkt im Theme-Customizer. Keine Überraschungen mehr nach dem Speichern — nutze die Live Vorschau und speichere die Widgets erst wenn du dazu bereit bist.

Das verbesserte Header-Bild-Werkzeug lässt dich hochladen, zuschneiden und Header-Bilder verwalten, während deiner Anpassungen an deinem Theme.

Semantische Hervorhebung für Beschriftungen und Galerien

Theme-Entwickler haben neue Optionen für Bilder und Galerien, welche das intelligente HTML5-Markup verwenden.

Integrierte Quelltextdokumentation

Jeder Action und Filter Hook in WordPress ist jetzt dokumentiert, zusammen mit einer erweiterten Dokumentation für den Medien-Manager und die Theme-Customizer API.
Externe Bibliotheken

Aktualisiert Bibliotheken:

  • TinyMCE 4,
  • jQuery 1.11,
  • Backbone 1.1,
  • Underscore 1.6,
  • Plupload 2,
  • Mediaelement 2.14,
  • Masonry 3.

Überarbeitete Datenbankanbindung

Datenbankverbindungen sind jetzt fehlerresistent und erhalten eine verbesserte Kompatibilität zu PHP 5.5 und MySQL 5.6.

Neue Hilfsfunktionen

Identifiziere aktuell ausgeführte Hooks mit doing_action() bzw. doing_filter() und manipuliere benutzerdefinierte Bildgrößen mit has_image_size() bzw. remove_image_size().

Plugins und Themes, die eigene Bildgrößen definieren, können nun Bildbeschneidungspunkte vorschlagen. Verhindere beispielsweise, das Köpfe aus Bildern herausgeschnitten werden, in dem du einen top-center Beschneidungspunkt vorschlägst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.