14. Feb 2022

Exkursionstage: Seminar zur Artenkenntnis des NAJU

aside

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Vom 29.04.2022 bis 01.05.2022 richtet der NABU ein Artenkenntnisseminar aus, das im Bachelor als Exkursion anrechenbar ist. Bisher gab es immer viel neues Wissen und sehr positive Rückmeldungen. Hier geht’s zum Flyer…


12. Nov 2021

VGöD-conference goes online

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Liebe Leute,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen wurden leider die Präsenzveranstaltungen der geplanten VGöD-Tagung abgesagt. Es wird einen kompakten und lohnenden Ersatz online geben.

Die Tagungsbeiträge werden in jedem Fall zurückerstattet, da ja nun kaum noch Kosten aus der Tagung heraus entstehen. Im Online-Format ist die Tagung nun auch wieder für alle zugänglich. Wir freuen uns weiterhin über Anmeldungen (sobald das neue Programm online ist, sollte auch keine Zahlung mehr notwendig sein) und hoffen auf eine rege Teilnahme, die wenigstens einen Teil des tagungsüblichen Netzwerkcharakters erhält.


3. Nov 2021

Freie Plätze in der Studienkommission/ Your opinion matters

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Liebe Geoökologiestudent*innen,

ein Mitglied der Studienkommission (StuKo) verlässt die Universität zum Jahreswechsel und wir möchten die Stelle neu besetzen. Wenn Du Dich mit relativ wenig Aufwand und hohem Impact im Bereich der Studiengestaltung engagieren willst, ist das DAS Gremium für Dich. Melde Dich bei uns () oder direkt bei Frau Routschek.

Die StuKo ist das Gremium, das für die Gestaltung und die Zulassung unseres Studiums mitverantwortlich ist. Sie stimmt über Änderungen an den Studienordnungen ab und entscheidet über Auflagen für Quereinsteiger ins Geoökologiestudium. Auch was die Anrechenbarkeit und Ersetzbarkeit von Modulen angeht, ist die StuKo Ansprechpartner.
Dabei sind die Stimmen von Studierenden natürlich nicht wegzudenken. Ist Dein Stundenplan studierbar? Was sollte sich ändern? Welche Module machen die Geoökologie in Freiberg aus und sollten deshalb niemandem fehlen, der hier seinen Geoökologieabschluss erwerben will?
Die Studienkommission trifft sich selten und unregelmäßig, nur dann, wenn es einen Grund gibt. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das nur 1-2x im Jahr ist. Die Treffen können online oder in Präsenz stattfinden. Dazu kommt etwas häufiger E-Mail-Verkehr, um vorab die Meinung aller StuKo-Mitglieder abzufragen. Viele Anliegen lassen sich auch einfach so klären.

Besonders freuen wir uns über Masterstudierende (oder zumindest Studierende, die ihren Master hier machen wollen), da die Master derzeit in der StuKo unterbesetzt sind und ihre Meinung deshalb unterrepräsentiert ist. Auch die männliche und diverse Bewerber werden gewünscht. ;)


Dear geoecology students,

we are looking for a new member for the “Studienkommission” (StuKo). This is an organisation which decides about changes of the study conditions and about the admission conditions for students with a different background than a German Abitur or Geoecology bachelor to the degree courses. Student members of the StuKo have voting rights in these matters, so that you can really have an impact. The effort for this is relatively low: Few meetings (1 or 2 per year, depending on occasions), online or present, and some e-mail communications to discuss and agree smaller matters.
If you are planning to stay in Freiberg for a while still, are doing or want to do your master degree here, and would like to participate in this organisation, please contact us () or Anne Routschek directly.


27. Okt 2021

Aufruf: In den Fakultätsrat

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Hallo liebe Studis,

der Fakultätsrat wird neu gewählt und die Geoökolog*innen waren bisher im Verhältnis zur Studierendenanzahl unterbesetzt. Das wollen wir ändern und eine Liste zur Wahl aufstellen. Dafür suchen wir Dich!

Du willst Dich bei der Wahl von Nachfolgeprofessuren einbringen, über Exkursionsgelder abstimmen und über Möglichkeiten der Entwicklung der Studiengänge bescheid wissen? Dann ist der Fakultätsrat das richtige Gremium für dich. Dich erwarten etwa 10 Sitzungen im Jahr.

Melde Dich am besten bei uns, wenn Du Dich aufstellen lassen willst. Denn andere Stimmen als “nur” die der Fachgruppe sind durchaus wünschenswert.


18. Okt 2021

Anmeldung zur VGöD-Tagung in Freiberg

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Meldet euch an! Die Tagung findet am 20.11.2021 online statt und ist kostenfrei. Auf dem Programm stehen Vorträge, Netzwerken und Workshops.
>>>Klick hier!<<<


Sign up for the Geoecology conference of the German Geoecology association. This year it takes place online at 20st November, and it’s for free! There will be talks, workshops and  networking.

Follow this link to sign up and read the German programme here.


18. Okt 2021

Praktikumsplatz Biotopkartierung/Botanik/GIS/Qualitätsmanagement

aside

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Vom Geowissenschaftlichenr Dienstleister Geozuela haben vwir ein Praktikumsangebot erhalten mit der Bitte, es mit euch zu teilen. Vielleicht passt das ja für euch als Betriebspraktikum. Schaut es gleich an, denn die Stelle ist kurzfristig ausgeschrieben!

Praktikant_Herbst_2021

 


18. Okt 2021

Feedback gesucht

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Hallo ihr Lieben,

ob ihr es nun zum letzten Stammtisch geschafft habt oder nicht – wir freuen uns über Feedback zum Veranstaltungsformat! Warum seid ihr gekommen bzw. warum hat es nicht geklappt? Was hat euch gefallen, was nicht? Was würdet ihr euch für die nächste Veranstaltung wünschen – anderer Ort, andere Uhrzeit, mehr “Programm” oder war es perfekt, so wie es war? Schreibt uns in den Kommentaren oder vertraulich an

Danke!


19. Mai 2021

Exkursionstage gesucht? Schellerhauer Naturschutzpraktikum

aside

Verfasst von Leonore Dobrovsky

Schellerhauer Naturschutzpraktikum 6.-13. August 2021

Seit 1996 bietet die Grüne Liga Osterzgebirge (ein regionaler, unabhängiger Umweltverein) für Studenten “grüner” Fachrichtungen die Möglichkeit, während eines einwöchigen Naturschutzpraktikums theoretisches Ökologie-Wissen mit eigenen praktischen Erfahrungen zu untersetzen – und dabei gleichzeitig wichtige Arbeiten für den Erhalt der Biologischen Vielfalt im östlichen Erzgebirge zu leisten. Wir geben gern unsere Kenntnisse und Erfahrungen aus den Bereichen Landschaftspflege und Artenschutz weiter.
Doch auch für unsere eigenen Naturschutzaktivitäten hier in der Region haben die Diskussionen mit den jungen, engagierten

Weiterlesen…