Technische Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum

Die Wurzeln der Technischen Fachhochschule Georg-Agricola liegen in den technischen Innovationen des Bergbaus. Gegründet 1816 als Bochumer Bergschule vermittelt die TFH seit knapp 200 Jahren Fachkompetenz rund um Energie und Umwelt. Mit Lehr- und Entwicklungsschwerpunkten wie Geoingenieurwesen, Maschinenbau, Zukunftsenergien, Umwelttechnik, Energietechnik oder Informationstechnologie setzt die TFH heute Zeichen für den Strukturwandel. Als private, staatlich anerkannte Hochschule hält sie engen Kontakt zu ihrem Träger und den Unternehmen der Region.Die TFH ist ein Kind des Bergbaus und damit traditionell verbunden mit der Region. Sie entwickelt praktikable wissenschaftliche Lösungen für und mit der regionalen Industrie und stimmt ihr Studienangebot eng auf den industriellen Bedarf ab. So hat sie sich im Laufe der Zeit von der Bergbauschule zur innovativen Technik-Hochschule mit einer Bandbreite von 21 wissenschaftlichen Vertiefungsrichtungen gewandelt.

logo_tfh

TFH Georg Agricola zu Bochum

Comments are closed.