30. August 2018 – Corina Dunger Allgemein, Forschungsförderung/ Ausschreibungen

Doktorandenstipendium der Fulbright-Kommission

Das Stipendium unterstützt deutsche Doktorand/innen, die zu Beginn ihrer Promotion ab April/Mai 2019 ein vier- bis sechsmonatiges Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule planen.

Die Stipendienleistungen beinhalten die Finanzierung der Lebenshaltungskosten in Höhe von 1.600 Euro/Monat, der Reisekosten, einer Unkostenpauschale (300 Euro), die Kranken- und Unfallversicherung, die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk.

Weiterführende Informationen zum Stipendium finden Sie hier.

Bewerbungen sind bis 15. September 2018 einzureichen.

Ansprechpartnerin:

Antje Outhwaite

German-American Fulbright Commission

Lützowufer 26 | 10787 Berlin | Germany

+49 (30) 28 44 43-30

outhwaite@fulbright.de   | www.fulbright.de