14. Juli 2018 – Christian Jan Heiner Wolterink Berichte

Abschlussmeeting des Projektes OptimOre in Manresa

Wissenschaftler, Projektleiter und Mitwirkende des Projektes OptimOre vor der Versuchsanlage der Universitat Politècnica de Catalunya (UPC) in Manresa
Wissenschaftler, Projektleiter und Mitwirkende des Projektes OptimOre vor der Versuchsanlage der UPC in Manresa; Foto: Hernan Francisco Anticoi Sudzuki

Am 25.04.2018 fand in Manresa das Abschlussmeeting des EU-Projektes OptimOre statt. In diesem Forschungsprojekt wurde über eine Laufzeit von 39 Monaten die Tantal- und Wolframgewinnung aus Tailings verschiedener europäischer Lagerstätten untersucht und mithilfe neu entwickelter Berechnungsmodelle prognostizierbar gemacht. Die verschiedenen Arbeitspakete waren dabei auf die Aufbereitungsverfahren Mahlen, Schwerkrafttrennung, Flotation und Magnetscheidung fokussiert.

Zusätzlich waren Projektpartner mit der übergeordneten Kontrollsoftware sowie der Integration des Controllsystems betraut. Jeder Themenbereich wurde von einer einzelnen Forschungseinrichtung vollumfänglich betreut.

Im Beisein des Projektofficers aus Brüssel wurden die finalen Untersuchungsergebnisse der einzelnen Arbeitspakete sowie die erzeugten Berechnungs- und Simulationsmodelle in der Universitat Politècnica de Catalunya (UPC) in Manresa vorgestellt. Der Abschluss des Meetings bildete die Präsentation der errichteten Pilotanlage im Technikum der UPC.

Die in der Anlage integrierten Sensoren ermöglichten eine real-time Überwachung des aufzubereitenden Materials sowie eine Anpassung der Anlagenparameter während der Prozessführung. Diese Anlagenkomponenten bilden dabei die Schnittstelle zwischen den Praxisversuchen und den theoretischen Berechnungsmodellen des Projektes. Der Projektofficer lobte in seiner abschließenden, positiven Bewertung die herausragenden Projektergebnisse und die erzeugten Neuerungen im Bereich der Modellierung aller Projektpartner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.