29. August 2018 – Christian Jan Heiner Wolterink Berichte

Neue Läutermaschinen für IAM-Pilotanlage ermöglichen Nassreinigung mineralischer Rohstoffe

Anlieferung der Läuterungsmaschinen durch die Haver Engineering GmbH in der Pilotanlage des Technikums des Instituts für Aufbereitungsmaschinen (IAM) der TU Bergakademie Freiberg Aufbereitungstechnik Maschinenbau
Anlieferung der beiden Läuterungsmaschinen durch die HAVER ENGINEERING GmbH in der IAM-Pilotanlage; Foto: Dr. Max Hesse (zum Vergrößern anklicken)

Kaum stehen unsere Schüttgutboxen in unserer Pilotanlage des IAM-Technikums, kommt schon die nächste Ergänzung! Denn während die Vorbereitungen für unsere große Untersuchungsreihe im Steinbruch im Rahmen des aktuellen AFK-Verbundprojektes noch immer auf Hochtouren laufen, wurden heute zwei neue Läutermaschinen der Firma HAVER ENGINEERING GmbH angeliefert.

Neben der Anlage des Instituts für Aufbereitungsmaschinen baut HAVER ENGINEERING Meißen (HEM)An-Institut und langjähriger Kooperationspartner der TU Bergakademie Freiberg – eine weitere Aufbereitungsanlage für Pilotversuche auf.

Damit erweitert sich unser Leistungsangebot zur Aufbereitungstechnik rund um Zerkleinerungs- und Klassiermaschinen zukünftig zusätzlich um eine Hydro-Clean-Maschine (Schlagbeanspruchung) sowie eine Friction-Clean-Maschine (Scherbeanspruchung) zur Nassreinigung bzw. Läuterung mineralischer Rohstoffe.

Wir freuen uns sehr über diese Bereicherung und auf die bevorstehende Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.