25. Januar 2019 – Holger Lieberwirth

Kick-off zum EU-Projekt zur Schlackeaufbereitung

“Greeny” gestartet

Gestern (24.01.2019) trafen wir, die Projektpartner beim neuen EIT-Raw-Materials  Projekt “Greeny”, uns im winterlichen Tampere (Finnland) zum Kick-off Meeting. Im Projekt geht es um eine praxisorientierte Lösung zur  Rückgewinnung wertvoller Metallbestandteile aus Schlacken. Dazu wollen die Projektpartner METSO, ERAMET, VTT, LTU und IAM aus Finnland, Schweden, Frankreich und Deutschland sowohl das Zerkleinerungsverhalten der Schlacken als auch die Beanspruchung der Zerkleinerungswerkzeuge detailiert untersuchen und in entsprechenden Modellen abbilden.

das bild zeigt mehrere Menschen in gelben und orangen Schutzwesten mit Schutzhelmen
Keine Gelbwestendemo sondern Gruppenfoto der Greeny Projektpartner im Metso-Werk Tampere (Foto: Lieberwirth)

Unsere Aufgabe wird neben der Durchführung quantitativer „Kick-off zum EU-Projekt zur Schlackeaufbereitung“ weiterlesen

10. Januar 2019 – Holger Lieberwirth

Die Menge interessierter Besucher toppt die Menge des Schnees beim Campustag

Trotz Schnee viele Besucher

Trotz der Schneemengen, die über Deutschland hereingebrochen sind und natürlich auch Freiberg nicht verschont haben, fanden viele Besucher den

ein Assistent vom IAM erläutert einem jungen Mann die Funktion eines PLT-Gerätes
Rock Crushing mit Muskelkraft, das PLT Gerät misst den natürlicher Stoffe gegen Zerkleinerung (Foto: Li)

Weg nach Freiberg, um sich über ein Studium an dem ziemlich begehrten kleinen aber feinen Studienstandort der kurzen Wege zu informieren.  Bei Vorträgen, in persönlichen „Die Menge interessierter Besucher toppt die Menge des Schnees beim Campustag“ weiterlesen

03. Januar 2019 – Max Hesse

Aufbereitungsstudent geht untertage

Am vergangenen Donnerstag hatte ein Student vom Institut für Aufbereitungsmaschinen die Chance, selber anzupacken und Erz aus dem universitätseigenen Bergwerk zu fördern. Die gewonnenen Mengen sollen für Aufbereitungsuntersuchungen am Institut genutzt werden.

Seilfahrt Reiche Zeche pünktlich 7:30 Uhr

Hierzu ist Herr Martin Kirschner um 07:30 Uhr über eine Seilfahrt in das Forschungs- und Lehrbergwerk Reiche Zeche eingefahren. Mit dabei waren Herr Tobias Krichler, Mitarbeiter des Instituts für Bergbau und Spezialtiefbau, und Herrn David Ries, Student am Institut für Bergbau und Spezialtiefbau.

das bild zeigt drei studenten der tu bergakademie freiberg in forschungs- und lehrbergwerk reiche zeche jeweils mit schippen und anderem Werkzeug
Abbildung 1: Arbeitstrupp unter Tage vor dem Erzgang
(von links nach rechts: Martin Kirschner, Tobias Krichler, David Ries)

Vom Schacht aus ging es mit der Lok unter Tage bis ans Ende „Aufbereitungsstudent geht untertage“ weiterlesen

25. Dezember 2018 – Holger Lieberwirth

Dissertation zur Sortierung dunkler thermoplastischer Kunststoffe erfolgreich verteidigt

Kunststoffrecycling immer noch eine Herausforderung

Ein weltweit zunehmender Einsatz von Kunststoffen zur Befriedigung des Bedarfs einer wachsenden Weltbevölkerung erfordert bessere Lösungen zur Verwertung von Kunststoffabfällen, um negative Umweltauswirkungen zu vermeiden. Die dabei im Vordergrund stehende bevorzugt stoffliche Verwertung der Abfälle bedingt eine vorherige Sortierung.

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts untersuchte Herr Dr. Kruhme deshalb mit noch jungen „Dissertation zur Sortierung dunkler thermoplastischer Kunststoffe erfolgreich verteidigt“ weiterlesen

07. Dezember 2018 – Dirk Schönfelder

Freiberger Studenten entdecken Kanada

(Reisebericht von der WMC, Teil 2)

„Kanada ist nur einmal im Jahr“

„Kanada ist nur einmal im Jahr“ dachten wir uns als es um die Planung der Teilnahme an der diesjährigen World Mining Competition ging (siehe Blogeintrag vom 02.12.). So beschlossen wir, aus unserem Aufenthalt in Kanada noch mehr Erfahrungen und Eindrücke mitzunehmen und organisierten im Anschluss eine fachspezifische Exkursion in verschiedene kanadische Unternehmen.

Da sBild zeigt vier Studenten der TU Bergakademie Freiberg an den Niagara Fällen
4 Studenden von der TU Bergakademie Freiberg, Teilnehmer am WMC, auf Kanada-Tour (Andreas Hutterer, Dirk Schönfelder, Kai Burisch und Daniil Popov). Hier: Zwischenstopp an den Niagara-Fällen

Wir vier Studenten (Andreas Hutterer, Dirk Schönfelder, Kai Burisch und

„Freiberger Studenten entdecken Kanada“ weiterlesen