Universitätsbibliothek

Blog der Universitätsbibliothek (UB) der TU Bergakademie Freiberg

11. Juni 2020 – Heike Schwarz

Die Bibliothek öffnet für TU-Angehörige ab 15. Juni bis 18 Uhr!

Englische Version
Ab dem 15. Juni verlängert die Universitätsbibliothek ihre Öffnungszeit von Montag bis Freitag auf 18 Uhr.

Unter Beachtung der Infektions- und Hygienemaßnahmen ist eine begrenzte Anzahl an Arbeitsplätzen für Studierende und Angehörige der TU im Erdgeschoss freigegeben. Geregelt wird der Zugang über eine Zutrittskarte, die an der Ausleihtheke ausgeliehen und beim Verlassen der Bibliothek wieder abgegeben werden muss.

Für den Zugang zu den Arbeitsplätzen ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung verpflichtend. Am Arbeitsplatz kann diese abgelegt werden.

Bitte beachten Sie, das für die Nutzung der Kopier- und Drucksysteme sowie des Validierungsgerätes im Erdgeschoss der Zugang nur mit der Zutrittskarte möglich ist.

Der Zugang zum Obergeschoss ist noch nicht möglich. Ebenso stehen keine Selbstverbucher, Schließfächer, Carrels, Internet- und Rechercheplätze sowie die Getränke- und Snackautomaten zur Verfügung..

Bestände aus den folgenden Bereichen müssen unter Angabe von Signatur, Titel und Standort per E-Mail (ausleihe@ub.tu-freiberg.de) oder telefonisch unter: +49 3731 39-2816 bestellt werden:

  • Obergeschoss:
    alle Medien aus dem Lesesaal und Fachbuchfreihand (Naturwissenschaft und Technik)
  • Magazin

Über die Abholung werden Sie informiert. Bitte beachten Sie, dass Medien für die Lesesaalnutzung nur ausgegeben werden können, wenn auch ein Arbeitsplatz genutzt werden kann.
Die Medien (Wirtschaftswissenschaften, Recht, IT und Sprachen) im Erdgeschoss sind wieder zugänglich.

Die Rückgabe von entliehenen Medien erfolgt weiterhin über die Rückgabebox neben dem Eingang der Hauptbibliothek.

Weitere Informationen zur schrittweisen Öffnung und unserer Services finden Sie hier.


The university library will be opened for TU members from June 15th to 6pm!

From June 15th, the university library will be opened from Monday to Friday from 7 a.m. to 6 p.m. Taking into account the infection and hygiene measures, a limited number of working desks for students and members of the TU are available on the ground floor. Access is regulated by an admission card, which must be borrowed from the lending desk and returned when you leave the library.

Please note that access to the copying and printing machines and the validation device on the ground floor is only possible with the admission card.

Wearing a mouth and nose protection is mandatory for access to the working desks. It can be removed at the desk.

Access to the upper floor is not yet possible. There are no self-checkouts, lockers, carrels, internet and catalog workstations as well as the drink and snack dispensers at your disposal.

Media from the following areas must be ordered by e-mail (ausleihe@ub.tu-freiberg.de) or by telephone at: +49 3731 39-2816, stating the book number, title and location:

  • Upper floor: all media from the reference collection and loanable books on natural science and technology
  • closed stacks

You will be informed when you can collect the ordered items. Please note that media from the reference collection can only be issued if there is a working desk available for you.

The media on the ground floor (economics, law, IT and languages) are accessible again.

Borrowed media can still only be returned via the return box next to the entrance to the main library.

Further information on the gradual opening and our services can be found here.

06. Mai 2020 – Heike Schwarz

Informationen zur schrittweisen Bibliotheksöffnung ab 7. Mai 2020

Englische Version

Die Universitätsbibliothek wird für TU-Angehörige in eingeschränkter Form weiter geöffnet.

Im ersten Schritt wird vorerst nur das Erdgeschoss von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 – 15 Uhr zugänglich sein.

Der Zutritt ist nur unter Einhaltung der Hygieneregeln (Tragen von Mund-Nasen-Schutz und Mindestabstand) möglich.

Dabei wird die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer, die sich gleichzeitig im Gebäude aufhalten können, begrenzt sein. Geregelt wird dies über eine Zutrittskarte, die an der Ausleihtheke ausgeliehen wird und am gleichen Tag beim Verlassen der Bibliothek wieder abgegeben werden muss.

Es stehen keine Selbstverbucher, Schließfächer, Carrels, Internet- und Rechercheplätze sowie die Getränke- und Snackautomaten zur Verfügung.

Weitere Informationen zur schrittweisen Öffnung und unserer Services finden Sie hier.


Information about the gradual opening of the library from May 7, 2020

The university library will be opened to TU members in a restricted form.

In the first step, only the ground floor will be accessible from Monday to Friday from 7 a.m. to 3 p.m.

Access is only possible if the hygiene rules are observed (wearing mouth and nose protection and a minimum distance).

The number of users who can stay in the building at the same time will be limited. This is regulated by an admission card, which is borrowed from the lending desk and must be returned on the same day when leaving the library.

There are no self-checkouts, lockers, carrels, internet and catalog workstations as well as the drink and snack dispensers at your disposal.

Further information on the gradual opening and our services can be found here.

27. März 2020 – Heike Schwarz

Ausleihen & Rückgaben | Loan & return

(Stand: 15.06.2020)
Eine Ausleihe von Medien ist nur für TU-Angehörige möglich.

Die Medien im Erdgeschoss (wirtschaftswissenschaftliche Literatur, Rechtswissenschaften, Informatik) sind wieder zugänglich.

Medien aus den anderen Fachgruppen bestellen Sie bitte, unter Angabe von Signatur , Titel und Standort, per Mail an ausleihe@ub.tu-freiberg.de oder telefonisch unter:  +49 3731 39-2816 vor.
Über die Abholung werden Sie informiert.

Rückgabe
Für die Rückgabe von entliehenen Medien muss die Rückgabebox neben dem Eingang der Hauptbibliothek genutzt werden. Die Rückgabe erfolgt ohne Beleg und Gewähr.

Weitere Informationen und Antworten auf verschiedene Fragen finden Sie in den FAQ.

Borrowing media is possible for only TU members.

Please order by email: ausleihe@ub.tu-freiberg.de or phone:  +49 3731 39-2816. An appointment will be made with you for collection.

The return box next to the entrance to the main library can be used to return borrowed media. However, the return takes place without proof and guarantee.

Reservations are not possible.

27. März 2020 – Martina Obst

Erweiterte elektronische Angebote während der Corona-Krise | Expanded electronic offers during the Corona crisis

Englische Version(Stand: 31.08.2020)
Aufgrund der Corona-Krise und der damit einhergehenden eingeschränkten Nutzung der Universitätsbibliotheken bieten einige Verlage und Datenbankanbieter temporär einen erweiterten Zugriff auf ihre Angebote an.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung elektronischer Ressourcen, die speziell für unsere Nutzerinnen und Nutzer der UB Freiberg in dieser Zeit hilfreich sein können. Zusätzlich weisen wir unter dieser Liste auf Angebote und Sammlungen hin, die über das Themenprofil der TUBAF hinausgehen und mitunter nicht in vollem Umfang verfügbar sind.

Einerseits sind zeitweise weitaus mehr als die bisher lizenzierten Inhalte nutzbar; andererseits sind die Beschränkungen auf bestimmte Nutzergruppen (Hochschulangehörige) aufgehoben. Bitte beachten Sie die Angaben zur Zugänglichkeit und ggfs. Fristen; u.U. wird man aufgefordert, einen Account anzulegen.

Diese Liste wird von uns stetig aktualisiert und ergänzt.

  • Beck online: (Zugang nur für TU-Angehörige) bis 31. Dezember 2020; Der Zugang erfolgt über eine VPN-Verbindung und einer anschließenden Registrierung.
  • energie.de: schaltet seine Zeitschriften ab 2019 frei
  • Erich-Schmidt-Verlag: vorübergehende kostenfreie Freischaltung der  eJournals zu Themen Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • JSTOR: kostenloser erweiterter Zugriff auf einige Kollektionen bis 31.12.2020
  • Portland Press: schaltet seine Zeitschriften frei
  • SciFinder: Studierende und Wissenschaftler mit einem bereits bestehenden SciFinder-Account können ohne VPN auch von zu Hause aus in der Datenbank recherchieren. Noch nicht registrierte Nutzer*innen müssen sich vorher im Netz der Einrichtung registrieren. Gültig bis 18.10.2020
  • SIAM (Society for Industrial and Applied Mathematics): SIAM Epidemiology Collection zugänglich für 1 Jahr, SIAM Journal on Mathematics of Data Science bleibt frei zugänglich im Jahr 2020
  • Springer Nature: freier Zugang zu zahlreichen E-Books verschiedener Fachrichtungen, Links zu Excel-Listen am Ende der Pressemeldung, Recherche und Zugang über springer.link

Weitere Informationen und Angebote:

  • Eintrag in DBIS: Fachübersicht über zahlreiche zeitweise verfügbare Verlags- und Plattformangebote für alle Interessierten; bitte beachten, dass einige Angebote nur je nach lokal vorhandener Lizenz und für bestimmte Nutzer*innengruppen verfügbar sind.
  • Liste von Verlagen, die Artikel zu Forschungen rund um Covid19 bereitstellen.

Für Fragen und Probleme bei diesen und unseren anderen elektronischen Angeboten stehen wir gern zur Verfügung: erm@ub.tu-freiberg.de


(As of August 31, 2020)

Expanded electronic offers during the Corona crisis

Due to the corona crisis and the associated restricted use of the university libraries, some publishers and database providers temporarily offer extended access to their offers.

Below you will find a list of electronic resources that can be helpful for our users of the UB Freiberg during this time. Below under the list we refer to offers and collections that go beyond the thematic profile of the TUBAF and are sometimes not fully available.

On the one hand, far more than the previously licensed content can be used at times; on the other hand, the restrictions on certain user groups (TU members) are lifted. Please observe the information on accessibility and deadlines, if applicable. We are constantly updating and supplementing this list.

    • Beck online: (only for university members) until December 31, 2020; Access is via a VPN connection and subsequent registration.
    • energie.de: free access to all journals from 2019
    • Erich-Schmidt-Verlag: temporarily free access to e-journals on the subjects of law and economics
    • JSTOR: free extended access to some collections until December 31
    • Portland Press: free access to all journals
    • SciFinder: university members with an existing SciFinder account can also research the database from home without VPN. Users who are not yet registered must register on the university network. Valid until October, 18, 2020
    • SIAM (Society for Industrial and Applied Mathematics): SIAM Epidemiology Collection fee available for 1 year, SIAM Journal on Mathematics of Data Science continues to be freely available this year during its introductory launch period
    • Springer Nature: free access to numerous textbooks to many topics, title lists as Excel-files at the end of the press release, search and access by springer.link

Further information and offers:

  • Entry in DBIS: technical overview of numerous temporarily available publishing and platform offers for all interested parties; Please note that some offers are only available depending on the local license and for certain user groups.
  • List of publishers that provide publications on research related to Covid19.

We are available for questions and problems with these and our other electronic offers: erm@ub.tu-freiberg.de

27. März 2020 – Heike Schwarz

FAQ: Informationen & Services zur schrittweisen Öffnung der UB

Englische Version(Stand: 15.06.2020)

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie in den folgenden FAQs keine Antwort auf Ihr dringendes Anliegen finden konnten:

Vormerkungen, Leihfristen & Mahnungen

Kann ich Medien wieder vormerken?
Die Vormerk-Option im Katalog bleibt vorerst abgeschaltet. Bestehende Vormerkungen auf entliehene Medien bleiben erhalten. Abholbereite Vormerkungen bleiben bis zwei Wochen nach Wiederaufnahme des Betriebes liegen.

Kann ich die Leihfrist der ausgeliehenen Bücher verlängern?
Bitte verlängern Sie die Leihfristen Ihrer entliehenen Medien – wie gewohnt – selbst im UB-Katalog über Ihr Benutzerkonto.

Ab wann bekomme ich eine Mahnung?
Rückgabeforderungen und Mahnungen werden für die Dauer des erweiterten Standby-Betriebes ausgesetzt. Es fallen keine neuen Mahn- und Überziehungsgebühren für Medien an, die Sie aktuell aufgrund der aktuellen Situation nicht zurückgeben können.
Bitte verlängern Sie dennoch Ihre ausgeliehenen Medien fristgerecht bzw. geben diese zurück, vor allem, wenn diese vorgemerkt sind.
Hinweis: Bereits laufende Rückgabeforderungen von Medien, z.B. wegen Vormerkung, behalten ihre Gültigkeit.

Kann ich Gebühren bezahlen?
Ja, die Barzahlung von Gebühren ist möglich.

Ausleihen & Rückgaben

E-Ressourcen

Kann ich E-Books, E-Journals und Datenbanken von zuhause aus nutzen?
Alle Universitätsangehörigen können auf lizenzierte E-Books, E-Journals und Datenbanken auch außerhalb des Campus zugreifen. Eine Verbindung über VPN (Hinweise zur richtigen VPN-Verbindung) oder Shibboleth ist dazu erforderlich.
Hinweis: Einige Verlage und Datenbankanbieter haben den Zugriff auf ihre Angebote temporär erweitert. Einen Überblick erhalten Sie hier.

Fernleihe & Dokumentlieferung

Kann ich wieder Medien und Aufsätze per Fernleihe bestellen?
Ja, Sie sind wieder wie gewohnt über das verbundübergreifende Fernleihformular möglich.
Medien, die Sie bereits über Fernleihe entliehen haben, können ebenfalls wieder zurückgegeben werden.

Kann ich den hochschulinternen Lieferdienst wieder nutzen?
Für TU-Angehörige werden Artikel aus Zeitschriften und Buchkapitel gescannt und an ihren Arbeitsplatz geliefert. Nutzen Sie dazu das Bestellformular oder richten Ihre Bestellung per E-Mail, unter Angabe der genauen bibliographischen Angaben (Signatur, Titel, Seitenzahl) an dokulief@ub.tu-freiberg.de.

Hinweis: Es werden maximal 3 Bestellungen pro Benutzer am Tag bearbeitet.

Abgabe von Dissertationen/Habilitationsschriften

Kann ich meine Pflichtexemplare abgeben?
Setzten Sie sich bitte vor der Abgabe Ihrer Pflichtexemplare mit Frau Rau per E-Mail in Verbindung: Cornelia.Rau@ub.tu-freiberg.de .

Arbeitsplätze

Es steht eine reduzierte Anzahl von Arbeitsplätzen im Erdgeschoss zur Verfügung.
Geregelt wird dies über eine Zutrittskarte, die an der Ausleihtheke ausgeliehen wird und am gleichen Tag beim Verlassen der Bibliothek wieder abgegeben werden muss.

Schließfächer & Carrels

Stehen für die Dauer des erweiterten Standby-Modus noch nicht zur Verfügung.

Abmeldung & Exmatrikulation

Entlastungsvermerk für Exmatrikulation bzw. zum Arbeitsende: Senden Sie uns das ausgefüllte Formular zur Abmeldung bitte per E-Mail an ausleihe@ub.tu-freiberg.de. Wir leiten es nach Prüfung unsererseits an die nächste zu unterzeichnende Stelle weiter.

Benutzerkonto

Sollte Ihr Bibliotheksausweis bereits abgelaufen sein oder in den nächsten Wochen ablaufen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: ausleihe@ub.tu-freiberg.de.


FAQ: Information & Services on the gradual opening of the University Library
(As of June 15, 2020)

Please contact us, if you cannot find an answer in the following FAQs:

Reservations, loan periods & reminders

Can I reserve media again?
The reserve option in the catalog remains deactivated for now. Existing reservations on borrowed media are retained. Reservations ready for collection remain until two weeks after the resumption of operation.

Can I extend the loan period for borrowed books?
Please extend the loan periods – as usual – in the catalog via your user account.

When will I get a reminder?
Return requests and reminders are suspended for the duration of the extended standby mode. There are no new overdue fines for the media you cannot currently return due to the current situation.
However, please extend the loan periods or return your borrowed media on time, especially if they have been reserved.
Please note: Media return requests that are already running, e.g. due to a reservation, remain valid.

Can I pay fees?
Yes, paying fees in cash is possible.

Loans & returns

E-Ressources

Can I use e-books, e-journals and databases from home?
All university members have access to licensed e-books, e-journals and databases outside of campus. A connection via VPN or Shibboleth (mor information) is required for this.
Please note: Some publishers and database providers have temporarily expanded access to their offers. You can get an overview here.

Interlibrary Loan & Document Delivery

Can I order media and articles via interlibrary loan again?
Yes, you can use the interlibrary loan form again.
Media that you have already borrowed via interlibrary loan can also be returned.

Can I use the university’s internal delivery service again?
For TU members, articles from magazines and book chapters are scanned and delivered to their workplace. Please use the order form or send your order by e-mail, stating the exact bibliographical information (signature, title, page number) to dokulief@ub.tu-freiberg.de.

Please note: A maximum of 3 orders per user are processed per day.

Publishing doctoral and habilitation theses

How can I publish my doctoral or habilitation thesis?
Please contact by email: Cornelia.Rau@ub.tu-freiberg.de .

Desks

There is a reduced number of desks on the ground floor.
This is regulated by an admission card, which is borrowed from the lending counter and must be returned on the same day when leaving the library.

Lockers and carrels

Are not yet available during the extended standby mode..

Deregistration formalities

Discharge note for deregistration: Please send the completed form for deregistration by email to ausleihe@ub.tu-freiberg.de. We will check it and forward it to the next department to be signed.

User account

If your library card has already expired or expires within the next few weeks, please contact us by email: ausleihe@ub.tu-freiberg.de.

13. März 2020 – Heike Schwarz

Aktuelle Services und Informationen während der Schließung

Englische Version
(Stand: 06.04.2020)

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) entgegenzuwirken bleibt die Universitätsbibliothek bis auf Weiteres geschlossen.

Unsere wichtigsten Informationen für Sie:

Ausleihe, Rückgabe & Vormerken

Eine Ausleihe von Medien ist für angemeldeten Nutzer*innender Bibliothek, nach vorheriger Absprache, möglich.

Bitte bestellen Sie die Medien, unter Angabe von Barcode und Titel, per Mail unter: ausleihe@ub.tu-freiberg.de oder telefonisch unter:  +49 3731 39-2816 vor. Für die Abholung wird ein Termin mit Ihnen vereinbart.

Zur Rückgabe von entliehen Medien kann die Rückgabebox neben dem Eingang der Hauptbibliothek genutzt werden. Allerdings erfolgt die Rückgabe ohne Beleg und Gewähr.

Vormerkung von Medien sind nicht möglich

Fernleihe & Lieferdienste

Da auch der Leihverkehr wegen den landesweiten Bibliotheksschließungen gestoppt wurde, können derzeit keine Fernleihbestellungen aufgegeben werden, dies gilt ebenfalls für Bestellungen über subito.
Für Mitarbeiter/-innen der TU Bergakademie Freiberg steht der hochschulinterne Lieferdienst zur Verfügung.

Keine Verzugsgebühren für entliehene Medien

Für die Dauer der Schließzeit fallen keine Mahn- und Verzugsgebühren an.

Elektronische Ressourcen

Nutzen Sie alternativ bitte unsere elektronischen Ressourcen. Alle Universitätsangehörigen können auf lizenzierte E-Books, E-Journals und Datenbanken auch außerhalb des Campus zugreifen. Eine Verbindung über VPN oder Shibboleth ist dazu erforderlich.
Einige Verlage und Datenbankanbieter haben den Zugriff auf ihre Angebote temporär erweitert. Einen Überblick erhalten Sie hier.

Veranstaltungen

Sämtliche Veranstaltungen der Universitätsbibliothek entfallen während der Schließzeit.

Weitere Informationen und Antworten auf verschiedene Fragen finden Sie in den FAQ.

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar:


Current services during closure

In order to counteract the spread of the corona virus (SARS-CoV-2), the University Library remains closed until further notice.
Our most important information for you:

Loan, return & reservation

Borrowing media is possible for registered users of the library by prior arrangement.
Please order by email: ausleihe@ub.tu-freiberg.de or phone:  +49 3731 39-2816. An appointment will be made with you for collection.

The return box next to the entrance to the main library can be used to return borrowed media. However, the return takes place without proof and guarantee.

Reservations are not possible.

Interlibrary Loan & Document Delivery

Since loan circulation has been stopped due to the nationwide library closings, no interlibrary loan orders can currently be placed. This also applies to orders via the university’s internal delivery service and subito.

No overdue fines for media on loan

There are no overdue fines for the duration of the closing time.

Electronic resources

Alternatively, please use our electronic resources. All university members can access licensed e-books, e-journals and databases outside of campus. A connection via VPN or Shibboleth is required for this.
Some publishers and database providers have temporarily expanded access to their offers. You can get an overview here.

Events

All events of the university library are canceled during the closing time.

Further information and answers to various questions can be found in the FAQ.

We are still available for you:

07. Dezember 2018 – Heike Schwarz

Wir haben veränderte Öffnungszeiten bis 6. Januar!

Bitte beachten Sie, dass wir ab 21. Dezember 2018 veränderte Öffnungszeiten haben.
Ab 7. Januar 2019 haben wir wieder bis 23 Uhr für Sie geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Please note that we have changed opening hours from 21st December 2018.
From 7 January 2019 we will be open again until 11 pm.

Our whole team wishes you a Merry Christmas and a Happy New Year!

19. Oktober 2018 – Heike Schwarz

Internationale Open Access Woche

Unter dem Motto “Designing Equitable Foundations for Open Knowledge” (Gerechte Grundlagen für offenes Wissen gestalten) findet in diesem Jahr die International Open Access Week vom 22. bis 28. Oktober 2018 statt. Institutionen auf der ganzen Welt nutzen die Woche, um mit Veranstaltungen und Aktionen für Open Access zu werben.

Open Access ermöglicht uneingeschränkten, kostenfreien Zugang zu wissenschaftlichen Dokumenten im Internet. Wer sich für diese Art der Veröffentlichung entscheidet, erreicht einen breiten Leserkreis und sorgt für eine schnelle und unkomplizierte Verbreitung von Forschungsergebnissen.

Auch unsere Bibliothek unterstützt Open Access, z.B. mit dem Dokumentenserver QUCOSA.
Weitere Informationen finden Sie auf unsere Webseite unter “Publizieren”.


This year’s International Open Access Week will take place from 22 to 28 October 2018. The Open Access week will be under the tagline “Designing Equitable Foundations for Open Knowledge”. Institutions all over the world use the week to promote Open Access with events and campaigns.

Open Access means unrestricted, free of charge access to scientific documents on the web. The authors who opt for it, will reach a wide readership and enable the rapid dissemination of research results.

Our library also supports Open Access, e.g. with the repository QUCOSA.
Further information can be found on our website under “Publishing”.

12. Oktober 2018 – Heike Schwarz

Unsere Öffnungszeiten zum Semesterstart!

Die Universitätsbibliothek begrüßt alle neuen Studierenden und alle, die zu Semesterbeginn zurück in Freiberg sind.

Ab 15. Oktober bieten wir wieder längere Öffnungszeiten an:

Montag – Freitag: 7 – 23 Uhr
Samstag & Sonntag: 10 – 18 Uhr

Bis 20 Uhr erhalten Sie den gewohnten Service an den Ausleih- und Informationstheken. Danach übernimmt dann der Sicherheitsdienst die Beaufsichtigung der Hauptbibliothek.

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start ins Wintersemester!


The University Library welcomes all new students and everyone who is back in Freiberg at the beginning of the semester.

From 15 October we offer longer opening hours again:

Monday – Friday: 7am – 11pm
Saturday & Sunday: 10am – 6pm

Until 20 o’clock you receive the usual service at the lending and information desks. Then the security service will take over the supervision of the main library.

We wish you all a successful start to the winter semester!

17. August 2018 – Heike Schwarz

Fragwürdige Open-Access-Verlage (“Predatory publishers”)

Open Access ermöglicht den uneingeschränkten, kostenfreien Zugang zu wissenschaftlichen Dokumenten im Internet. Wer sich für diese Art der Veröffentlichung entscheidet, erreicht einen großen Leserkreis und sorgt für eine schnelle Verbreitung von Forschungsergebnissen.

Leider gibt es unter den Open-Access-Verlegern zunehmend auch schwarze Schafe. Diese versenden massenhaft E-Mails an potenzielle Autorinnen und Autoren und werben für die Veröffentlichung in bislang unbekannten Zeitschriften. Die üblichen Qualitätsstandards (Peer Review, Indexierung der Inhalte in Datenbanken, Langzeitarchivierung) werden missachtet, da es den Machern ausschließlich um die Publikationsgebühr geht, die der Autor zu zahlen hat. Hin und wieder werden namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Herausgeber genannt – ohne deren Wissen.

Es ist nicht immer einfach, ein seriöses Angebot von einem unseriösen zu unterscheiden. Die folgenden Webseiten helfen Ihnen bei der Einschätzung, ob eine Zeitschrift / ein Verlag vertrauenswürdig ist oder nicht:

Wir bedauern diese Tendenzen und unterstützen Sie gern bei der Veröffentlichung in vertrauenswürdigen und qualitativ hochwertigen Open-Access-Medien.


Questionable Open Access publishers (“Predatory publishers”)

Open Access means unrestricted, free of charge access to scientific documents on the web. The authors who opt for it, will reach a large readership and ensure the rapid dissemination of research results.

Unfortunately, there is an increasing number of „black sheep“ among the Open Access publishers. They send masses of e-mails to potential authors, inviting them to submit papers to formerly unknown journals. The usual quality standards (peer review, indexing of contents in databases, long-term archiving) are neglected, because the only aim is the publication fee the author has to pay. Sometimes well-known scientists are named as members of the editorial board – without their knowledge.

It is not always easy to distinguish a serious offer from a dubious one. The following websites make it easier for you to decide whether a journal / a publisher is reputable or not:

We regret these trends and offer our assistance in publishing your papers in trusted and high quality open access media.