29. September 2021 – Corina Dunger

PROMOS = “Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden (und Promovierenden) deutscher Hochschulen”

Studierende und Promovierende der TU Bergakademie Freiberg mit hervorragenden Studienleistungen und sozialem Engagement für unsere Hochschule, können sich ab sofort für ein PROMOS-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für das erste Halbjahr 2022 beim International Office der TU Bergakademie Freiberg bewerben.

Folgende Auslandsaufenthalte können gefördert werden:

– Studienaufenthalte (auch für Abschlussarbeiten): 1 Monat bis 6 Monate
– Auslandspraktika (i.d.R. außerhalb Europas): 6 Wochen bis 6 Monate
Sprachkurse im Ausland (außer Englisch und Deutsch): 3 Wochen bis 6 Monate; auch für Promovierende
Fachkurse im Ausland (z.B. fachbezogene Sommerschulen, Workshops an Hochschulen im Ausland): bis 6 Wochen; auch für Promovierende.

Die Fördermöglichkeit richtet sich an regulär immatrikulierte Studierende aller Studiengänge der TU Bergakademie Freiberg, für Sprach- und Fachkurse auch Promovierende der TU Bergakademie Freiberg.
Die Teilstipendien variieren je nach Land zwischen 350 und 550 Euro pro Monat. Hinzukommen kann eine einmalige Reisekostenpauschale.

Die Bewerbung ist unabhängig von der Staatsangehörigkeit möglich. Eine Förderung ins Heimatland ist jedoch ausgeschlossen.

Bewerbungsfrist ist der 15. November 2021.

Weitere Informationen zum PROMOS-Stipendium finden Sie unter tu-freiberg.de/international/promos.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie Marcus Dietrich, Internationales Universitätszentrum der TU Bergakademie Freiberg: promos@iuz.tu-freiberg.de