GRAFA

Blog der Graduierten- und Forschungsakademie

19. Februar 2024 – Corina Dunger

Johann-Andreas-Schubert-Preis 2024

SACHSENMETALL wĂĽrdigt in Zusammenarbeit mit der Johann-Andreas-Schubert Stiftung in diesem Jahr erneut herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten) in verschiedenen Bereichen (Elektrotechnik, Maschinenbau/Verfahrens- und Energietechnik, Werkstoffwissenschaft/Werkstofftechnologie und Verkehrswissenschaften) mit dem Johann-Andreas-Schubert-Preis.

Hier finden Sie die Ausschreibung inklusive einer Ăśbersicht zu den wichtigsten Punkten hinsichtlich des weiteren Ablaufes und allen zu beachtenden Kriterien sowie das entsprechende Formblatt.

Bitte reichen Sie alle Unterlagen bis zum 02.04.2024 vollständig in schriftlicher (SACHSENMETALL Unternehmensverband der Metall- und Elektroindustrie Sachsen e. V., Bautzner Straße 17, 01099 Dresden) oder elektronischer Form () ein.

30. November 2023 – Corina Dunger

Heinrich-Böll-Stiftung: Förderangebote im Studium und während der Promotion / Support offered for students and doctoral candidates

— for English see below —

Das Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung gehört zu den 13 Begabtenförderungswerken in Deutschland und vergibt Stipendien an Studierende und Promovierende aus dem In- und Ausland, aus allen Fächern und an allen Hochschulen.

Das Studienwerk möchte den Anteil der von ihnen Geförderten an ostdeutschen Hochschulen gerne erhöhen, liegt dieser in einigen Bundesländern leider noch unter dem Bundesdurchschnitt.

Es werden zwei Bewerbungsverfahren pro Jahr durchgeführt. Die Bewerbungsfristen enden jeweils zum 1. März und zum 1. September.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stiftung www.boell.de/studienwerk und in diesem Flyer: Studienwerk hbs Flyer DE

 

The Studienwerk of the Heinrich-Böll-Stiftung is one of the 13 organizations in Germany which supports talented students and doctoral candidates and awards scholarships to students and doctoral candidates from Germany and abroad, from all subjects and at all types of higher educational institutions.

The Studienwerk would like to increase the proportion of those supported by the Heinrich-Böll-Foundation at East German universities which is unfortunately still below the national average of all federal states.

There are two application processes per year. The application deadlines end on March 1st and September 1st.

Further information can be found on the website of the foundation www.boell.de/scholarships and in this flyer: Studienwerk hbs Flyer EN

26. Oktober 2023 – Corina Dunger

Ausschreibung Deutscher Studienpreis 2024

In diesen Tagen beginnt die Ausschreibung des Deutschen Studienpreises 2024 der Körber Stiftung, auf den sich Promovierte bewerben können.

Die Ausschreibung richtet sich an den wissenschaftlichen Nachwuchs aller Fachrichtungen, der im Jahr 2023 eine exzellente Dissertation von besonderer gesellschaftlicher Bedeutung vorgelegt hat. Mit drei Spitzenpreisen von je 25.000 Euro gehört er zu den höchstdotierten deutschen Nachwuchspreisen.

Einsendeschluss für die aktuelle Ausschreibung ist der 1. März 2024.

Alle Informationen zur Teilnahme finden Sie hier .

11. April 2023 – Corina Dunger

PhD Conference (within the framework of the BHT)

7th Freiberger PhD Conference

From research to success – possible paths in science

Everyone´s research takes them on a different path through the fields of science. What is yours? The ProRat (PhD council) invites you to present and discuss your project which shapes your path in science at this year´s PhD Conference, organized by the PhD council of the TU Bergakademie Freiberg.

All PhD students are invited to present their research, motivation and objectives to our community. You can portray your personal path in science to other PhD students in a 20-minute presentation followed by a 10-minute discussion. Our keynote speakers will shed light on their personal
experiences in science, giving you insights into areas which you might not have discovered yet.

You don´t want to give a presentation? Then why don´t you design a poster instead and have an inspiring discussion about your topic in one of the poster sessions?

In general, the conference language will be English. However, exceptions can be made for presentations in German.

You now have the chance to register your contribution with a title and a half-page abstract. The PhD conference offers an ideal opportunity for practicing your presentation skills in a conference environment, as well as exchanging ideas, networking and planning of possible future collaborations with other PhD students from different fields.

When?: 9th June 2023, 9 am – 5 pm,
Where?: Seminar room 133 ZeHS

Abstract deadline: 30.04.2023

Information required for abstract: name, title, institute/university, e-mail-address
Submit your abstract to:

For further information please refer to our website
(http://tu-freiberg.de/prorat/upcoming-events/freiberger-promovierendenkonferenz) or the website of BHT
(https://blogs.hrz.tu-freiberg.de/bht/fk6/).

Contact:

PhD student council (ProRat) of the TU Bergakademie Freiberg 

13. Dezember 2022 – Corina Dunger

Ausschreibung: Minerva Schools 2024 und Minerva Stipendien

Die Minerva Stiftung fördert seit über 50 Jahren den wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Israel.

Aktuell wurde die Ausschreibung für die für deutsch-israelische Minerva Schools im Jahr 2024 veröffentlicht.

Informationen zur Bewerbung sowie den Link zur Bewerbungsplattform finden Sie hier: https://www.minerva.mpg.de/18411/application

Die Bewerbungsfrist ist der 05. Februar 2023.

Zudem gibt es das Minerva Stipendienprogramm fĂĽr Forschungsaufenthalte von Promovierenden.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Minerva Stiftung: https://www.minerva.mpg.de/fellowships/fellowship-programme

Die nächste Bewerbungsfrist hierfür ist der 13. Januar 2023, eine weitere folgt im Juni 2023.

Haben Sie fragen zu beiden Ausschreibungen, kontaktieren Sie bitte:
Julia Lechler
Tel: + 49-(0)89-2108 1242
e-mail:
https://www.minerva.mpg.de/