Konferenzsystem BigBlueButton (BBB) und Zoom X

Lehrende haben zwei Möglichkeiten, eine BBB-Videokonferenz  einzurichten:

(1) Lehrende fĂŒgen  in ihren OPAL-Kursen den Kursbaustein „Virtuelles Klassenzimmer“ ein und wĂ€hlen dort BigBlueButton als Webkonferenztool aus. Die Studierenden werden dann ĂŒber den Kursbaustein direkt zur Webkonferenz weitergeleitet.

(2) FĂŒr Online-Meetings mit Externen: Lehrende loggen sich mit ihrem Uni-Login unter https://bbb.hrz.tu-freiberg.de ein und generieren einen Raum-Link, den Sie an die Teilnehmenden verschicken. Als Lehrende(r) gehen Sie selbst immer ĂŒber die Maske in den Raum, wo Sie diesen erstellt haben. So ist gewĂ€hrleistet, dass Sie als „Moderator“ mit den entsprechenden Rechten in den Raum eintreten und nicht als „Teilnehmer“.

Das BBB-System ist vorgesehen fĂŒr die Verlagerung von interaktiven Veranstaltungen mit bis zu 80 Teilnehmer*innen pro Raum und deshalb besonders geeignet fĂŒr Lehrveranstaltungen mit vergleichsweise wenigen Studierenden sowie Online-Konsultationen in Gruppen.

Informationen und Handreichungen fĂŒr Lehrende/ModeratorInnen und Studierende/TeilnehmerInnen finden Sie zudem im E-Learning-Werkzeugkasten auf der Lernplattform OPAL unter:

 

Neben dem Konferenzsystem BigBlueButton kommt nach wie vor das DFNConf-Tool zum Einsatz: Vor allem teilnehmerstarke Vorlesungen können ĂŒber den „Vorlesungsmodus“ des DFNConf-Tools gestreamt werden. Informieren Sie sich hier auf unserem Blog ĂŒber die verschiedenen Tools.

Zoom X Education

Zoom X Education bietet Dozierenden alles fĂŒr sichere, intuitive und innovative digitale Vorlesungen, höchste ZuverlĂ€ssigkeit in Sachen Performance, StabilitĂ€t und DSGVO-konformen Datenschutz im Netz der Telekom. Die weite Informationen ĂŒber den Einsatz von ZoomX auf der TU Bergakademie Freiberg finden Sie auf folgender Seite.

1 Kommentar

1 Ping

  1. Toll!

  1. […] Konferenzsystem BigBlueButton (BBB) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.