13. Februar 2019 – Lukas Manthey Dankeschön, Pressemitteilung der Universität

Sparkassen-Stiftung engagiert sich für neue Schutzkleidung

Neue Ausstattung für praktische Übungen

Die richtige Schutzkleidung hilft den Männern und Frauen in den Grubenwehren, Übungen und Einsätze sicher zu überstehen. Durch die anspruchsvolle Nutzung ist der Verschleiß jedoch groß. Die Sparkassen-Stiftung TU Bergakademie Freiberg unterstützte uns mit einer Spende über 1.500 Euro für die Anschaffung neuer Schutzkleidung und -brillen. Der Vorstand der Stiftung übergab die neue Ausstattung bei einem Besuch in der Reichen Zeche. Hier konnten wir den beiden Vertretern einen Einblick in unsere Arbeit und Einrichtung übertage geben. Die neue Schutzausrüstung wird in der Arbeitsgemeinschaft vielen Mitgliedern zugutekommen, und das über mehrere Semester hinweg.

Übergabe der Kleidung vor dem Schacht Reiche Zeche (c) Tom Göpfert / TU Bergakademie Freiberg

Die Kleidung wurde bereits über den Zeitraum der letzten Monate vom Vorstand der AG ausgesucht und in verschiedenen Größen für die Anforderungen der Mitglieder ausgewählt. Klassisch ist dabei die orangene Farbe, dazu kommen reflektierende Leuchtstreifen. Veredelt ist die eigene Ausrüstung darüber hinaus mit dem AG Patch; er zeigt das Logo der Arbeitsgemeinschaft. Dabei hebt sich unser blauer Ton doch stark von dem gewöhnlichen Rot ab. Dadurch ist eine Unterscheidung zu den ausgebildeten Grubenwehren schnell möglich. Immerhin sind wir alle noch am lernen.

Die Kleidung im ersten Einsatz auf dem LFB Reiche Zeche

Dafür, dass dies in Zukunft auch optisch unter einheitlichem Rahmen stattfinden kann, sind wir über die Unterstützung durch die Sparkasse sehr dankbar. Der Tragekomfort übertrifft die bis dato gefunden Lösungen um ein Vielfaches und ermöglicht es, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, anstatt die zu große Hose festzuhalten.

Mehr Informationen zur Sparkassenstiftung gibt es über den Link zu finden:

www.sparkassenstiftungen-mittelsachsen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.