Innovative Ideen für digitale Hochschullehre gesucht

Mit der Gründung der „Stiftung Innovation in der Hochschullehre“ haben Bund und Länder eine Förderinstitution etabliert, mit der die Erneuerungsfähigkeit der Hochschullehre unterstützt werden soll. Im Zuge einer ersten, vorgezogenen Förderbekanntmachung stellt die Stiftung öffentliche Mittel zur Verfügung, um die besonderen und vor allem auch durch Corona bedingten Herausforderungen digitaler Lehre zu meistern. Unter dem Titel „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken. Präsenzlehre, Blended Learning und Online-Lehre innovativ weiterdenken, erproben und strukturell verankern“ fördert die Stiftung zukunftsweisende Projektvorhaben, welche sich v.a. durch Innovationsstärke und Transfermöglichkeiten auszeichnen. Antragsberechtigt für Einzelanträge sind die Hochschulen bzw. die jeweiligen Hochschulleitungen.

Das Prorektorat Bildung und das Prorektorat Strukturentwicklung werden den Antragsprozess für die Technische Universität Bergakademie Freiberg koordinieren. Für die Antragserstellung wurde ein Rahmenkonzept entwickelt, in welchen sich einzelne Maßnahmen zur Gestaltung digitaler und innovativer Hochschullehre integrieren lassen. Geplant ist eine Vorauswahl (ca. zehn Teilprojekte) vorzunehmen und die einzelnen Maßnahmen in einem Gesamtantrag bis Ende Januar einzubinden. Der Antrag soll anschließend unter Einbeziehung der Verantwortlichen der ausgewählten Projekte bis 28.02.2021 fertiggestellt werden.
Das Rahmenkonzept legt den Fokus auf die Konzeption, Entwicklung und Bereitstellung eines strukturierten Pools an digitalen Lehr-/Lerninhalten. Mögliche Anwendungsszenarien stellen neben dem klassischen Repetitorium auch Flipped-Classroom-Modelle sowie Project Based Learning dar; ferner sollen Ideen bzgl. der Vergabe von Microdegrees auf Basis der digitalen Lernressourcen im Rahmen der Weiterbildung entwickelt werden. Innovative Ansätze, welche diesen Rahmen sinnvoll erweitern, sind außerdem willkommen.

Ideenskizzen für einzelne Vorhaben im Bereich digitaler Lehre können bis zum 09.12.2020 an das Prorektorat Strukturentwicklung (E-Mail: Prorektor-Struktur@zuv.tu-freiberg.de) geschickt werden.

Link zum Formular für die Ideenskizze  (Uni-Login erforderlich!)

Link zur Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Link zur aktuellen Förderbekanntmachung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Für Rückfragen können Sie sich gerne an das Prorektorat Strukturentwicklung wenden (Kontakt: Anja.Solf-Hofbauer@zuv.tu-freiberg.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.