Tool-Tipp: Etherpad

Ein Etherpad ist ein webbasierter Texteditor, der von mehreren Personen orts- und zeitunabh√§ngig genutzt werden kann. Auch die zeitgleiche Bearbeitung ist m√∂glich, wobei alle √Ąnderungen in Echtzeit sichtbar sind. Dank farblicher Markierung k√∂nnen die Texte einzelnen Personen zugeordnet werden. Sogar der Bearbeitungsverlauf l√§sst sich nachvollziehen.

Das Etherpad ist im Funktionsumfang eher schlicht und einfach gehalten ‚Äď der Vorteil ist jedoch, dass es dadurch einfach und intuitiv genutzt werden kann, d.h. kaum Erkl√§rbedarf f√ľr die Arbeit mit dem Etherpad n√∂tig ist.

Einsatzmöglichkeiten in der Lehre:

  • Studentische Gruppenarbeit (gemeinsame Notizen, Brainstorming, Absprachen)
  • Kollaboratives Erarbeiten eines Textes in kleineren Seminargruppen und √úberarbeiten von Textentw√ľrfen
  • Unterst√ľtzte Diskussion im Plenum (auch in Pr√§senz), um Aussagen festzuhalten und mehr.

 

Und so geht’s:

(1) Klicken Sie auf: https://riot.hrz.tu-freiberg.de/pad/

(2) Vergeben Sie einen Namen f√ľr das Pad.

(3) Bereiten Sie das Pad ggf. vor (z.B. mit konkreten Arbeitsanweisungen).

(4) Verschicken Sie den Link an die Mitwirkenden.

Machen Sie sich mit dem Tool vertraut und lernen Sie, wie es f√ľr Ihre Lehre hilfreich sein kann. Nutzen Sie dabei auch die M√∂glichkeiten, Versionen abzuspeichern, zu importieren oder zu exportieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.