04. Juli 2019 – Uwe Schellbach E-Learning, Livestream, Veranstaltungen, Video

Livestream zur Entscheidung zum Weltkulturerbe Montagregion Erzgebirge

Das Welterbekomitee befasst sich im Rahmen seiner 43. Tagung auch mit dem Schutz gefährdeter Welterbestätten und der Weiterentwicklung des Welterbeprogramms. Der Erhaltungszustand von 166 eingeschriebenen Stätten, darunter 54 Stätten auf der Liste des gefährdeten Welterbes, wird geprüft.

Es ist geschafft: Am 6. Juli 2109  16:40 Uhr (Ortszeit Baku) verkündet das Welterbekomitee der UNESCO auf der 43. Tagung in der Hauptstadt Aserbaidschans, Baku, die Entscheidung über die Ernennung der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří zum Welterbe.  Das Erzgebirge reiht sich nun in die Welterbeliste mit bisher 1.092 Stätten aus 167 Ländern ein. 44 Welterbestätten davon befinden sich ganz oder in Teilen in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.