07. August 2019 – Lukas Eichinger Allgemein, Berichte

Schüleruni – Tag 4

Die Schülerinnen und Schüler bei der Besichtigung der technischen Anlagen
Ganz neue Gefilde für die Schülerinnen und Schüler

Am Donnerstag, den 1. August, knüpfte das Programm der Schüleruni nahezu nahtlos an das des Vortages an. Denn am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen ging es um die Herstellung von synthetischen Kraftstoffen mittels Vergasung von kohlenstoffhaltigen Rohstoffen, wie beispielsweise Plastikmüll, und die Synthese von Benzin aus den Gasen. Die dazugehörigen großtechnischen Anlagen des Instituts wurden dafür natürlich auch besichtigt.

Am Nachmittag gab es nach den ganzen Einblicken der Woche Infos zu den Studiengängen der Fakultät 4 der TUBAF. Dadurch kann man sich je nach Interesse der verschiedenen Versuchsthematiken den passenden Studiengang aussuchen und bei Unklarheiten zum Studiumsablauf direkt nachfragen. Zum Abschluss des vierten Tages ging es dann noch für alle in die Terra Mineralia, denn als Ingenieur schaut man immer mal über den Tellerrand hinaus.

Zwei Schüler bei einer Segway-Fahrt über das Gelände der Reichen Zeche
Zum Ausklang konnte man am Abend mit den Segways nochmal richtig Gas geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.