Auf zum IEC – Mit Energie ins Studium!

Entdecke unsere Angebote am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (IEC)

16. Mai 2022 – Katina Krell

CampusTag 2022 – endlich wieder vor Ort!

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 14. Mai 2022 der Campustag an der TU Bergakademie Freiberg endlich wieder in Präsenz statt.
Nach den gut besuchten Studiengangsvorstellungen der einzelnen Fakultäten konnten sich die Besucher bei der Neuen Mensa und am Technikum für Maschinen- und Verfahrensentwicklung über die vielfältigen Studienmöglichkeiten an unserer Universität informieren. Am Stand des Instituts für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (IEC) sorgte vor allem unser „kleiner Sandkasten“, mit dem die Fluidisierung und Wirbelschicht veranschaulicht wurde, für großes Interesse. Über die Weiterbildungsmöglichkeiten und Veranstaltungen, die im Rahmen des Erzgebirgsprojektes in Kooperation mit dem Forschungsinstitut in Most und der Universität in Prag angeboten werden, konnte man sich ebenfalls bestens informieren. Einige Mitarbeiter und Studierende unseres Instituts standen den interessierten Schüler/innen Rede und Antwort –  egal ob dies ihr erster Kontakt zu Universität und Studium war, oder ob bereits ein Ingenieursstudium geplant ist und ganz konkrete Fragen zum Studienablauf existierten.

Für alle, die den Termin verpasst haben, besteht die Möglichkeit zur Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft am 18.06.2022 die vielfältigen Angebote der TU Bergakademie Freiberg zu erleben.
Auch wir sind auf dem Schlossplatz wieder mit dabei und freuen uns auf euch!

18. März 2022 – Katina Krell

Länderübergreifende Wissensreise am IEC

Endlich konnten wir am IEC wieder Besuch empfangen – am 16. März durften wir gleich zwei Schulklassen zu unserer länderübergreifenden Wissensreise begrüßen. Neben den 14 SchülerInnen der 11. Klasse des Gymnasiums Marienberg, konnte über unsere tschechischen Partner ebenfalls der Kontakt zum Educhem-Gymnasium in Litvinov/Tschechien hergestellt werden, sodass wir auch hier 20 SchülerInnen und zwei Lehrerinnen an unserem Institut willkommen heißen durften.

Nach der Begrüßung durch Prof. Gräbner wurden die Schülergruppen an unsere wissenschaftlichen MitarbeiterInnen übergeben. Bei einem Vortrag zum Thema Kraftstoffe sowie bei der anschließenden Führung über den Carbon Discovery Trail, konnten die SchülerInnen einen Einblick die Herausforderungen der Mobilität von morgen und in unsere anderen spannenden Forschungsthemen gewinnen. Die Kommunikation war durch eine Dolmetscherin bzw. auf Englisch kein Problem.

Carbon Discovery Trail

Im Anschluss gaben Anlagenführungen durch unsere Großversuchsanlagen STF (Syngas-to-Fuel) und FlexiSlag (Schlackebadvergaser) einige Impressionen zur technischen Umsetzung der neuen Technologien.

Führung durch die Großanlagen
FlexiSlag-Anlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Verabschiedung zum Abschluss der Veranstaltung reichte das Feedback der SchülerInnen von “Ich fand es super spannend zu sehen, dass an solch zukunftsfähigen Technologien hier in Sachsen geforscht wird” über “Die Kombination von Übersichtsvortrag und Anlagentour war sehr anschaulich und hat Spaß gemacht” bis hin zu “Ich war überrascht, was an der TU Bergakademie Freiberg gemacht wird und kann mir gut vorstellen, hier zu studieren”. Wir freuen uns, dass unsere gemeinsame deutsch-tschechische Veranstaltung auf so großes Interesse gestoßen ist und hoffen, bald wieder Schulklassen mit auf eine Reise durch die Welt der Energieverfahrenstechnik nehmen zu dürfen.

Ihr möchtet auch unser Institut und die Technologien der Zukunft kennenlernen? Dann klickt euch rein!

Weiterführende Infos zu unserem deutsch-tschechischen Verbundprojekt findet ihr auf unserem Blog ERZ 2022.

14. März 2022 – Katina Krell

Neues Projekt ist da!

Was bedeuten überhaupt Energiewende und Kohleausstieg? Woher kommt der Strom in unserer Steckdose? Oder was passiert in einer Biogasanlage?

Um euch diese Themen weiterhin gut erklären zu können, haben wir zusammen mit unseren tschechischen Partnern das neue Projekt „Erzgebirge – neue Ideen für eine nachhaltige Zukunft“ ins Leben gerufen und euch verschiedene Angebote rund um das Thema Energie zusammengestellt.

Ob Theorie oder Praxis, Präsenzveranstaltung oder Online – klickt euch einfach unter ERZ 2022 rein!

28. Juli 2020 – Katina Krell

Carbon Discovery Trail – jetzt auch online entdecken!

Der Carbon Discovery Trail ist ab sofort auch online als digitale Reise verfügbar!

Klicke dich ganz einfach bequem von zuhause aus durch die Infoboards rund um das Thema Kohlenstoff und erfahre unter anderem wie man CO2-Emissionen reduziert, „grüne“ Kraftstoffe herstellt und aus Abfall neue Produkte gewinnt.

Du möchtest die Großversuchsanlagen bestaunen, in denen die neuen Technologien erforscht werden?  Dann besuch uns auf dem Institutsgelände – täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr.

 

 

26. Januar 2020 – Katina Krell

E-Learning-Kurse: So macht Lernen Spaß!

Im Rahmen des Projekts “Erzgebirge – neue Landschaft, neue Chancen” besteht für Schülerinnen/Schüler der Gymnasien und Universitätsstudenten die Möglichkeit, an zwei E-Learning-Kursen zu den Themen „Globale Erwärmung und Klimawandel“ sowie zur Problematik neuer umweltfreundlicher Technologien zur Herstellung von flüssigen Brennstoffen teilzunehmen.

Abhängig von den Vorkenntnissen entspricht der Unterricht jedes Online-Kurses etwa 20-30 Stunden. Ergänzt werden beide Kurse durch interessante Videos sowie einem Quiz, um das Verständnis der Problematik zu überprüfen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat.

Interessenten können sich über folgendes Anmeldeformular registrieren und erhalten danach das Zugangspasswort für den jeweiligen Kurs.

Ausprobieren lohnt sich!