16. Juni 2022 – Katina Krell Ankündigungen, Veranstaltung

18. Juni – Nacht der Wissenschaft & Wirtschaft

Am 18. Juni ist es endlich wieder soweit – Freiberg lädt zur Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft zum Entdecken & Erleben ein. Zwischen 18 und 24 Uhr könnt ihr an zahlreichen Standorten in Freiberg die Welt der Wissenschaft hautnah erleben.

Auch wir vom IEC sind dieses Jahr wieder dabei, informieren  zu hochaktuellen Forschungsthemen und bieten zahlreiche spannende Möglichkeiten zum Experimentieren und Mitmachen. Ihr findet uns auf dem Schlossplatz und im Zentrum für effiziente Hochtemperatur-Stoffwandlung (ZeHS).
Was erwartet euch? – Hier einige Programmhighlights:

  • Kurzvortrag “Kohlenstoff und Nachhaltigkeit – wie passt das zusammen?”
    Auf dem Schlossplatz geben wir euch 19 Uhr einen Einstieg in hochaktuelle Forschungsthemen des IEC im Rahmen der Energie- und Rohstoffwende.
  • Kohlenstoffkreisläufe – Vom Abfall zum Rohstoff – grüne Moleküle für die Chemie
    Weißt du was sich hinter einem Kohlenstoffkreislauf verbirgt? Du bist ein Bestandteil davon!
  • Segways
    Ihr wollt Elektromobilität hautnah erleben und einfach mal selbst ausprobieren? Ein Hindernisparcours lädt dazu ein, euer Können zu testen.
  • Der ganze Wirbel um Partikel
    Was ist eine Wirbelschicht? Schaffst du es, die Wirbelschicht am Teststand stabil zu halten?
  • Erzgebirgsprojekt
    An unserem Erzgebirgsstand informieren wir über das grenzübergreifende Projekt ERZ2022 mit den geplanten Bildungsangeboten zu den Themen Klima, Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit.
  • Mit Power durchs Energiequiz!
    Woher kommt unsere Energie? Teste dein Wissen rund um das Thema Energie und Stromerzeugung.
  • Kinderexperimente
    Junge Besucher können Energiegehalte von Brennstoffen und Lebensmitteln abschätzen, mit der „Blue Bottle“ Farbe in eine Flasche zaubern und ein Memory basteln. Exklusiv für die Forscher von morgen!
  • Reicher Zecher: Das Campusbier der TU Bergakademie Freiberg
    Probiert einen Schluck des TUBAF-Campusbieres Reicher Zecher! Das auf der Reichen Zeche gebraute Silber Ale besticht durch fruchtige Hopfenaromen, wo Craftbeer-Fans auf ihre Kosten kommen.
  • E-Fuels
    Forscher der CAC und Universität haben eine marktreife Technologie zur Herstellung synthetischen Benzins – ohne fossile Rohstoffe – entwickelt. Kevin Günther vom Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH (CAC) informiert 22:45 Uhr in einem Vortrag rund um das Thema synthetische Kraftstoffe.

…und viele weitere spannende Programmpunkte.
Alle näheren Infos und das vollständige Programmangebot zur Nacht der Wissenschaft findet ihr hier.

Du bist bereit Neues zu entdecken und auszuprobieren?
Dann freuen wir uns auf dich am 18. Juni – zur klügsten Nacht des Jahres!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.