14. Juni 2019 – Sophia Will

Ausfahrt West 2.0 – Tag 2

Ein bisschen Kultur zum Wochenende

Das Wochenende haben wir heute mit einem Ausflug nach Aachen begonnen. Nach einer schier endlosen Parkplatzsuche haben wir letzten Endes einen Stellplatz direkt an der RWTH Aachen gefunden. Eine Besichtigung der Technischen Hochschule, die mit 45.000 Studenten die größte Hochschule für technische Studiengänge ist, war ursprünglich geplant. Leider war unsere Kontaktperson kurzfristig verhindert, sodass das Treffen nicht stattfinden konnte.

AG Mitglieder vor dem Institut für Bergbau an der RWTH Aachen

„Ausfahrt West 2.0 – Tag 2“ weiterlesen

13. Juni 2019 – Sophia Will

Westausfahrt 2.0 – Tag 1

RWE Tagebau Hambach

Unser letzter Programmpunkt der Exkursion im Jahr 2018 wurde in diesem Jahr unser erster Stopp. Es ging in Richtung Niederzier in den Tagebau Hambach. Nach unserer Ankunft gegen 13:00 und einer kurzen Begrüßung durch den Leiter der Gruben- und Feuerwehr haben wir uns erstmal bei einem kleinen Imbiss für die kommende Führung gestärkt.

Teilnehmer der Exkursion vor einem Rettungswagen am Tagebau Hambach

„Westausfahrt 2.0 – Tag 1“ weiterlesen

13. Juni 2019 – Sophia Will

Ausfahrt West 2.0 – Tag 1

Auf ein Neues

Am 14.06. begann unsere zweite Exkursion in den Westen. In den 5 Tagen haben wir verschiedene Betriebe und auch Sehenswürdigkeiten besucht. Auf unserem Plan standen neben Betrieben wie RWE, Caterpillar, Eickhoff, DMT und Lhoist auch einige kulturelle Höhepunkte wie der Kölner Dom, die RWTH Aachen und die Aachener Innenstadt.
Auch in diesem Jahr wurden wir von unseren Partnern unterstützt. „Ausfahrt West 2.0 – Tag 1“ weiterlesen

11. Juni 2019 – Max Leopold Oertel

Hundert Jahre Forschungs- und Lehrbergwerk “Reiche Zeche”

Vergangenen Freitag am 07.06. wurde das hundertjährige Jubiläum des Forschungs- und Lehrbergwerkes feierlich und mit ehrenwerten Gästen im Alten Fördermaschinenhaus auf der Reichen Zeche begangen. Anwesend waren unter anderem der Freiberger Oberbürgermeister Sven Krüger, der Rektor der Universität TU Bergakademie Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht und als besonderer Ehrengast, die chilenische Botschafterin Cecilia Mackenna Echaurren. Die AG Grubenwehr war mit drei Mitgliedern vor Ort, die für den Festakt den Ordnungsdienst übernahmen und bei anfallenden Arbeiten halfen. „Hundert Jahre Forschungs- und Lehrbergwerk “Reiche Zeche”“ weiterlesen

29. April 2019 – Sophia Will

Neuer Vorstand und Semesterplanung

Vorstellung des neuen Vorstandes und der Semesterplanung für das Sommersemester 2019

Zu Beginn des neuen Semesters standen die jährlichen Neuwahlen in der AG Grubenwehr an. Neben dem Vorstand wurden auch die verschiedenen Referate teilweise neu besetzt. Dazu zählen Erste Hilfe, Kauenwart, Öffentlichkeitsarbeit, Simulatorbetreuung, Besorger sowie die verschiedenen sportlichen Aktivitäten der AG.

Der neue Vorstand (v.l.n.r. Alfred Geers, Matthias Schultheis, Robin Heringer)

„Neuer Vorstand und Semesterplanung“ weiterlesen

09. April 2019 – Lukas Manthey

Gastbeitrag der K+S AG

Die Kooperationspartner stellen sich auf ihren Blogs gegenseitig vor

Glückauf!

Wir als K+S AG freuen uns sehr, heute auf dem Blog der AG Grubenwehr einen Gastbeitrag schreiben zu dürfen. Die Idee, für die jeweils andere Seite einen Blogbeitrag zu verfassen, entstand auf der diesjährigen Firmenkontaktmesse ORTE an der TU Bergakademie Freiberg, wo wir erfolgreich die Kooperation mit der AG Grubenwehr geschlossen haben.

Wie es dazu kam, werden wir euch in diesem Beitrag erzählen.

Die Gruppe um K+S, StuRa und AG Grubenwehr bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (ORTE 2019)

„Gastbeitrag der K+S AG“ weiterlesen

03. April 2019 – Lukas Manthey

Berg- und Hüttenmännische Tag (BHT 2019)

Freiberger Kolloquium mit Vielzahl an verschiedenen Fachkongressen 

Im Zeitrahmen des Sommersemesters liegt erneut ein Freiberger Forum, der sogenannente Berg- und Hüttenmännische Tag. Dieses Zusammenspiel von verschiedenen Vorträgen, die in Fachkongresse eingeordnet werden, bietet die Möglichkeit, sich über aktuellen Stand und zukünftige Entwicklung zu informieren. In der Zeit vom 5. bis 7. Juno lohnt es also, den Terminkalender freizuhalten. Wir erwarten Alumni und Gäste anderer Hochschulen, mit denen man während der Kolloquiumszeit fachlich diskutieren und außerhalb des offiziellen Programms auch sicher weniger theoretische Themen bereden kann.

Einladung zum 70. Berg und Hüttenmännischen Tag an der Bergakademie

Die Teilnahme ist für Studenten kostenfrei möglich (bei Verzicht aufs Buffett). Eine Anmeldung ist dennoch erforderlich, Teilnehmergrenzen sind zu beachten!

Das Programm ist über den Link einzusehen: https://tu-freiberg.de/bht/programm

Ein Einladungsbanner im Wandel der Zeit: Einladung zum 1. BHT

01. April 2019 – Lukas Manthey

Kaum zu glauben

Alte Bib wird neues AG Hauptquartier

Mit den Neubau der Universitätsbibliothek verliert das aktuelle Gebäude seine Hauptaufgabe: Studenten eine Lerninsel mit möglichst wenig Ablenkung und maximalem Quellenimput zu bedeuten. Doch wie kann das Gebäude weitergenutzt werden, wenn diese Aufgaben von der “neuen” Bibliothek übernommen werden, die gerade auf dem alten Messeparkplatz entsteht?

Georgius Agricola Bibliothek – als Hauptquartier der AG Grubenwehr würde eine Fassade orange gestrichen

„Kaum zu glauben“ weiterlesen

02. März 2019 – Lukas Manthey

AG Grubenwehr international

Teilnahme am MERD Contest in Denver, USA

Über das Institut für Bergbau und Spezialtiefbau, genauer die Professur für Rohstoffabbau und Spezialverfahren unter Tage wurde erneut eine Teilnahme an einem studentischen Grubenwehrwettkampf möglich. Nach einer ersten Teilnahme der TU Bergakademie Freiberg mit einem Team im Jahr 2017 war dies der zweite Besuch an der Colorado School of Mines, im Zentrum der USA. Die fünf teilnehmenden Studenten setzten sich zusammen aus Mitgliedern der AG Grubenwehr und hatten bereits innerhalb der AG über längere Zeit ihr Wissen ausbauen können.

Aufgebaut war der Wettkampf aus mehreren einzelnen Kategorien, darunter 

  • Gerätekunde
  • Erste Hilfe und Rettung
  • Einsatz unter Gerät unter Tage
  • Einsatzleitung
Truppführer und Wehrmann 1 nehmen gemeinsam eine Pumpe in Betrieb

„AG Grubenwehr international“ weiterlesen

14. Februar 2019 – Sophia Will

Externe Übung zum Dammbau

Übung mit der EWS auf der Schachtanlage  Asse

Am Anfang dieser Woche am 11.02.2019 hatten wir die Möglichkeit die Expresswetterblende, welche von Herrn Dr. Dehnert entwickelt wurde, in der Schachtanlage Asse aufzubauen. Die Anreise erfolgte bereits am Sonntag. Sechs Mitglieder der AG starteten in Richtung Niedersachsen. Unsere erste Station war Limbach- Oberfrohna, hier stiegen wir in den Bus der Grubenwehr der Wismut um und die Reise ging gemeinsam mit dem Oberführer der Grubenwehr Wismut Tino Zupp weiter.Am Abend stand eine Lagebesprechung mit Herrn Dr. Dehnert und Tino Zupp an. Hierbei haben wir das Vorgehen für den nächsten Tag geklärt, eine Strategie für den optimalen Aufbau festgelegt und die Aufteilung im Trupp entschieden. Die Nacht verbrachten wir im Kaffeekannenmuseum in Schöppenstedt.

Mitglieder der AG Grubenwehr vor der fertiggestellten EWS

„Externe Übung zum Dammbau“ weiterlesen